Dell 2209WA (Prad.de User)

  • Den Beiträgen in diesem Forum und in anderen nach zu urteilen musste bis her fast jeder (hier wohl jeder) den Monitor mindestens einmal tauschen, bis er akzeptabel war.


    Das ist aber nach meinen bisherigen Beobachtungen das einzige Manko des Dell 2209WA ;)


    Mhm :( komisch, dass die Austauschgeräte dann aber ok waren. Kann man Problemlos Geräte aus UK tauschen lassen? Und liefert PC buy it auch mit DHL in Deutschland aus?

  • ich habe dazu keine eigenen erfahrungen, aber auf den ersten seiten in diesem thread wurde von pcbuyit berichtet, dass es problemlos liefert und dell deutschland dann hier für den support zuständig sei. evtl blätterst du noch mal zurück oder googlest bisschen rum.


    ein anderer hatte von einem angebot aus kanada berichtet von sage und schreibe nur 250 can $. ich hab meinen vom tftshop aus der werbung hier. waren 292 euro inklusive transport. den umtausch habe ich dann durch dell vornehmen lassen, kamen einen tag nach meinem anruf.

  • leider wurde der preis von 279,- auf 329,- erhöht. In diesem Fall hat sich das warten nicht gelohnt. Wer kennt noch andere günstige Anbieter, bei denen es keine Probleme mit der Garantie gibt.

  • Ich habe meinen seit Donnerstag und kann nur sagen TOP!!!!! :D :D :D :D :D :D


    Kein Summen, ein gelblicher Farbverlauf war beim testen nicht auszumachen und auch sonst gibt es nichts zu meckern.


    Bis jetzt ist er erst nach "Augenmaß" und Testbildern eingestellt - da ich noch kein Kalibrierungsgerät besitze.


    Habe privat bis jetzt nur Tn-Panel-TFT's besessen - ist schon ein Unterschied....


    Jetzt bin ich noch am überlegen, ob ein Kalibrierungsgerät ins Haus kommt und wenn ja welches.


    Was ich auch noch testen will ist, an welcher Karte er ein besseres Bild macht.


    Habe eine Radeon X850 XT (da ist er momentan dran) und onBoard ist eine ATI Radeon® HD 3200 (neuer aber eben onBoard).



    Übrigends - sprachlos war ich vom rasanten Versand des tftshop.net :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


    (Dienstagnacht bestellt - Mittwochabend geld online überwiesen - Donnerstag am Nachmittag war er per ups da)

  • lol. da hab ich ja mal 50 euro gewinn gemacht. ich würd aus england oder kanada bestellen (der kanadische doller leigt wohl im moment sehr günstig).


    die garantie bekommt ihr von dell. das sollte also kein problem sein.


    p.s. was ist an einem versand der 2 tage nach der bestellung ankam so sagenhaft schnell? welcher online shop ist da bitte langsamer? meine erfahrung mit verschiedenen shops ist so, dass ich die ware höchstens am übernächsten tag bekomme.

  • Wenn das mit der Garantie wirklich stimmt, dann habe ich hier einen wirklichen Hammerpreis:


    £159.00 (+ £24 Versand) = ca 201,63 Euro (Lieferung in 2-3 Werktagen)


    Weiß nur nicht wie das mit dem Netzteilanschluss ist - muss man sich wahrscheinlich einen Adapter für kaufen oder so.

  • lol. da hab ich ja mal 50 euro gewinn gemacht. ich würd aus england oder kanada bestellen (der kanadische doller leigt wohl im moment sehr günstig).


    die garantie bekommt ihr von dell. das sollte also kein problem sein.


    p.s. was ist an einem versand der 2 tage nach der bestellung ankam so sagenhaft schnell? welcher online shop ist da bitte langsamer? meine erfahrung mit verschiedenen shops ist so, dass ich die ware höchstens am übernächsten tag bekomme.

    Also ich habe bis jetzt meist länger als 2 Tage gewartet, selbst bei amazon. Deshalb war ich so überrascht.
    Und da ich den LCD auch noch zum "alten" Preis bekommen habe - doppelter Grund zur Freude. ;)

  • Da kommen noch 19% Mwst drauf
    macht dann ca. 201*1,19=240


    EDIT: "Price: £159.00 ex vat" heißt exklusiv VAT und das müsste die Mwst sein


    Ah ok, aber ist trotzdem noch günstig im Vergleich zum derzeitigen Preis in Deutschland. Würdet ihr einen Einkauf im Ausland empfehlen?


    Außerdem steht da noch: "3 year on-site next business day replacement warranty - direct with Dell UK"
    Heißt das, dass ich den Service in Deutschlad nicht in Anspruch nehmen kann?

  • Nachtest zum Input-Lag:


    also, hab erstmal mit TrackMania bissle rumgespielt. Da aber die Bildqualität sehr schlecht ist meiner handycam kann man nur sagen, dass da kein unterschied zu sehen ist. Immerhin schon einmal ein gutes Zeichen.


    Nun hab ich doch wieder den Timer ausgepackt, diesmal aber gefilmt und nicht geknippst. Dabei hab ich auch mal die Kamera gedreht.


    Resultat:
    Ich bin das Video stichprobenmäßig bildweise durch und hab Lagwerte zwischen 0 und 25 ms feststellen können. Einen Mittelwert anzugeben wäre zwar gewagt, aber wenn ich müßte, dann läge der bei etwa 10ms.


    Korrigiert mich wenn cih mich irre, aber der Inputlag sollte vom Panel unabhängig sein, da dieser ja nicht bedingt durch die Schaltreaktionszeit ist. Es ist vielmehr eine Zeit der Voverarbeitung der Elektronik, richtig?


    Und wie ich schon früher im Thread geschrieben habe, im PixPerAn Test kann man ganz gut die Reaktionszeit testen mit Hilfe der Flagen, der Autos, der farigen Quadrate etc. So gut und sauber wie dieser hier war kein TN-Panel Monitor, denn cih hier vorher zum testen hatte. Nicht einmal ansatzweise!


    Demnach würde ich sagen
    Latenz: gut.
    Reaktionszeit: spitze!


    Von der Bildquali brauch ich ja net mehr reden.


    Empfehlung: KAUFEN und ggf. von Dell austauschen lassen, falls er einen Pixelfehler oder Farb- / Helligkeitsverlauf hat oder wie bei mir zusätzliche Lichtpflecken (Backlight-bleeding).


    p.s. so jetzt pack ich den crt endlich in den keller :D


    edit: hab keines der videos angehängt, da zu groß für prad.de. glaubt's mir so oder auch nicht. test von prad folgt ja eh bald, wie ich gelesen habe.

  • Das ist schön, bei mir konnte ich mit Trackmania auch keinen Versatz feststellen. Bei Latenzen von 70ms und mehr, wäre ein deutlicher Versatz sichtbar gewesen.


    Eine Fahrzeuglänge oder mehr, ich bin auch sehr zufrieden mit dem Monitor.

  • Korrigiert mich wenn cih mich irre, aber der Inputlag sollte vom Panel unabhängig sein, da dieser ja nicht bedingt durch die Schaltreaktionszeit ist. Es ist vielmehr eine Zeit der Voverarbeitung der Elektronik, richtig?

    Genau, mein 3 Jahre alter Samsung 970p mit PVA hat meißtens 0ms und max 16ms.


    Apropos PVA...hat den schonmal wer den Dell mit einem VA verglichen und kann etwas bezüglich Farbqualität und Schwarzwerte sagen?

  • Wer sich am neuen Preis stört, Dell gibt bei Nachfrage immer noch satte Rabatte, ihr solltet den 2209WA also inkl. versand und der kompletten Garantie für etwa 320-340€ bekommen können.
    Einfach freundlich nachfragen kann da viel helfen!


    zum Inputlag:
    Ich konnte bei mir den Inputlag mal kurz testen (Iyama 17Zoll Röhre als vergleich) und dieser Betrug im Mittel etwa 15ms (je nach Spiel/Bildinhalt gab es deutliche Schwankungen von 0 - 25 war alles dabei).
    Habe leider keine Bilder von gemacht, eventuell komme ich next week nochmal an die Röhre wenn es notwendig ist.


    Bisher also ein absoluter Spitzenschirm den ich erwischt habe.


  • Ah ok, aber ist trotzdem noch günstig im Vergleich zum derzeitigen Preis in Deutschland. Würdet ihr einen Einkauf im Ausland empfehlen?


    Außerdem steht da noch: "3 year on-site next business day replacement warranty - direct with Dell UK"
    Heißt das, dass ich den Service in Deutschlad nicht in Anspruch nehmen kann?


    kennst sich da jemand aus?

  • Dachte das ist eine EU Garantie. Zumindest schrieb der Shop mir folgendes:


    Quote

    This monitor has a PAN EU warranty and is valid in any EU Country , to make a warranty call you would simply call your local Dell support number quoting the monitor serial number and the Dell works order from the box, this is the number at the top of the Dell packing label

  • Ruf doch mal bei DELL an und behaupte, dass du den Monitor schon gekauft hast aus England als du dort warst wegen nem Praktikum. Nun, da du wieder hier bist fragst du dich, wie das mit dem Support ist.


    Ich denke es wäre unklug ihnen zu sagen, was du vor hast, da sie dann vermutlich dir da nicht ganz oder klar die Wahrheit sagen, da die UK Preise außer Konkurenz stehen.


    p.s. wenn sie dich nach der Serial oder Work-Order Nummer fragen, sag du bist unterwegs und hast sowas nicht zur Hand. Geht ja nur um ne allgemeine Info.

  • Die Garantie gilt m.W.n. EU weit und wird anhand der Seriennummer/TAG des jeweiligen Gerätes geregelt.
    Hatte ein Gespräch mit Dell genau aus diesem Grund und dort wurde es mir so versichert.


    Wenn du aber auf Nummer sicher gehen willst, rufe bei Dell an und schreibe dir den Namen des Gegenüber auf oder sag ihm er soll dir eine Mail schicken mit der Information.