CES 2014: Samsung präsentiert neue B2B-Display-Lösungen

0
37

Die Fontänen des Bellagio, die Piratenschlacht vor Treasure Island, die über einhundert Meter hohe Pyramide des Luxor: Kaum eine andere Stadt ist derart prädestiniert für die Präsentation der neuesten Samsung Display-Lösungen für Hotel-, Business- und Einzelhandels-Anwendungen wie Las Vegas. Auf der CES 2014 sollen Besucher die Vorzüge der neuen B2B-Display-Lösungen erleben.

Neue Hotel-Display-Lösungen von Samsung (Bild: Samsung)

Eine Videowall in der Lobby, eine neue TV-Lösung auf dem Hotelzimmer, ein interaktives Whiteboard im Konferenzzentrum und das weltweit größte Edge-LED-Display ME95C demonstrieren die Vielseitigkeit und das neuartige Seherlebnis, das Samsung Displays für Geschäftskunden bieten. „Wir sind überzeugt, dass es zahlreiche vielversprechende Zielmärkte für unsere neuen, großformatigen B2B-Displays gibt, darunter besonders Hotels, Konferenz- und Einkaufszentren“, erklärt Jeong-hwan Kim, Senior Vice President des Visual Display Business bei Samsung Electronics. „2014 werden wir deshalb weitere innovative Large Format und Hospitality Displays einführen, die sich speziell an diesen Anwendungsszenarien orientieren.“

Gerade in der Hotelindustrie sind fortschrittliche Display-Lösungen gefragt, sei es in der Lobby oder auf den Zimmern der Gäste. So werten großformatige Videowalls mit ihrer hervorragenden Bildqualität jede Hotellobby auf. Sie bieten Hotelmanagern dabei die Möglichkeit, ihre Gäste ohne hohen Aufwand tagesaktuell etwa über das Wetter oder den Wechselkurs zu informieren.

Vielfältige Large Format Displays von Samsung (Bild: Samsung)

Für Hotelzimmer präsentiert Samsung auf der CES eine TV-Lösung, die sich an den individuellen Kundenwünschen der Gäste orientiert: Die neuen Hospitality Displays sollen Unterhaltung und Information verbinden. Sie ermöglichen es dem Hotelmanagement, zusätzlich zum TV-Programm Inhalte wie Filme, Spiele oder auch Wissenswertes zu touristischen Sehenswürdigkeiten anzubieten. Besonders komfortabel ist die Smart View-Funktion, mit der Gäste das Hotel-TV zur Wiedergabe von Inhalten auf ihrem Smartphone oder Tablet nutzen – der unterwegs begonnene Film kann so nach der Ankunft im Hotel auch auf dem großen TV-Display fortgesetzt werden.

Samsungs interaktives White Board (Bild: Samsung)

Vorbei die Zeiten, in denen Seminarteilnehmer Tafelbilder abschreiben mussten und Grafiken statisch auf einer Folie vor sich sahen: Für die Kongress- und Seminarbereiche von Hotels präsentiert Samsung die Interactive White Board Solution (IWB) mit Touch- und Multiscreen-Technologie. Die Lösung vereint Hard- und Software und ermöglicht es, mehrere Displays zu verknüpfen, die von einem einzigen PC aus gesteuert werden können. Ob komplexe grafische Darstellungen, die sich dank Touchscreen per Hand vergrößern und kommentieren lassen, Ideen aus dem Brainstorming oder Videos: Die Interactive White Board Solution ist ein vielseitiges, flexibles Werkzeug für lebendige, interaktive Schulungen und Präsentationen. Für eine noch größere Nutzerfreundlichkeit lässt sich das Display ganz einfach individuell einstellen – und dank der Pointer-Funktion kann der Referent auf einen Laserpointer verzichten.

Ein Highlight auf dem Samsung CES-Messestand ist das weltweit größte Edge-LED-Display ME95C mit einer Bildschirmdiagonale von 95 Zoll (circa 2,41 m). Im Einkaufszentrum oder im Konferenzraum will es nicht nur durch seine Größe, sondern auch durch seine hervorragende Bildqualität beeindrucken.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen