CMO konzentriert sich auf 16:9-Panels und LED-Backlights

0
14

Dem Trend folgend will sich der Panelhersteller CMO auf die Produktion von Displays im 16:9-Format und solche mit LED-Hintergrundbeleuchtung konzentrieren.

Das Unternehmen rechnet bis 2010 mit einem Produktionsanteil dieser Panels von 55 Prozent, was somit über dem weltweiten Durchschnitt läge. Neue 16:9-Bildschirme sollen mit Bilddiagonalen von 15.6, 18.5, 21.6 und 23.6 Zoll auf den Markt kommen.

Die Notebook-Größe 15.6 Zoll wird bereits seit dem ersten Quartal dieses Jahres massenweise hergestellt, im Juni sollen die ersten 18.5-Zoll-Modelle folgen.

Ab dem dritten Quartal wird voraussichtlich mit der Massenproduktion der 21.6-Zoll- (~22″) und 23.6-Zoll-Displays (~24″) im 16:9-Format begonnen. Unklar ist, welche Auflösung die Panels besitzen; üblich waren bislang 1.680 x 1.050 Punkte (16:10).

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen