Crysis 3 Benchmark-Test: 24 Grafikkarten von Medium bis Very High geprüft

0
45

Direct X 11, Tessellation und hochauflösende Texturen direkt zum Start: Crytek besinnt sich bei Crysis 3 seiner Wurzeln und liefert am PC einen grafischen Leckerbissen, wie ihn die Welt noch nicht gesehen hat. Die Kollegen von PC Games Hardware haben anhand von 24 Grafikkarten überprüft, wie der Leistungshunger der aufgemöbelten Cry-Engine 3 ausfällt.

Screenshot aus Crysis 3 (Bild: PCGH)

Crysis 3 ist ein Dorado für alle, die mit verschiedenen Anti-Aliasing-Modi experimentieren möchte. So stehen FXAA (Fast Approximate Anti-Aliasing), MSAA (Multisample Anti-Aliasing), Nvidias TXAA (Temporal Approximate Anti-Aliasing) und SMAA (Subpixel Morphological Anti-Aliasing) bereit. MSAA sowie TXAA existieren in den bekannten Stufen (2x, 4x, 8x sowie 2x und 4x). SMAA steht als 1x, als 2Tx und als 4x zur Verfügung – bei letzterem ist 2x MSAA enthalten.

Zu welchen Erkenntnissen PC Games Hardware gekommen ist, sowie weitere Informationen zur Kantenglättung, DX11 sowie weiterer technischer Finesse finden Sie im Crysis 3 Technik-Test .

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen