Google schaltet Hangout-Videostreams auch in Deutschland frei

0
21

Google hat Hangouts on Air für Google+ nun auch in Deutschland freigeschaltet. Bei Hangouts on Air dreht es sich um eine Möglichkeit, Videochats zwischen mehreren Personen im sozialen Netzwerk Google+ als Livestream für die Öffentlichkeit sichtbar zu machen. Die Livestreams können dann weltweit verfolgt werden. Zusätzlich werden die Streams automatisch aufgenommen und in den Youtube-Kanal des Nutzers hochgeladen.

Google schaltet Hangout-Videostreams auch in Deutschland frei (Bild: Google.com)

Für die Freischaltung muss man einfach ein Häkchen in das Kontrollkästchen „Hangouts on Air aktivieren“ unter Google+ setzen. Mithilfe einer URL kann man den Livestream anschließend auf jeder beliebigen Seite veröffentlichen. Hangouts on Air bietet außerdem für die Zuschauer die Möglichkeit, sich bei mehreren Gesprächsteilnehmern auf eine bestimmte Person zu fokussieren.

Die Person die den Stream startet, bekommen bei Google+ Hangouts on Air zudem sofort in Echtzeit die Zuschauerzahlen angezeigt. Laut Google ist Hangouts on Air damit nun weltweit verfügbar. Ausnahmen stellen nur noch China, Thailand und Vietnam dar. Eingeführt wurde Hangouts on Air bereits vergangenen Jahr.

Google Hangout-Videostreams nun auch in Deutschland (YouTube Video)

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!