HUAWEI Ascend P2 angeblich schnellstes Smartphone

0
28

Geschwindigkeit kennt keine Grenzen, mit dem HUAWEI Ascend P2. Als Nachfolger des erfolgreichen HUAWEI Ascend P1 feiert das HUAWEI Ascend P2 auf dem MWC 2013 sein Debut und präsentiert sich laut Hersteller HUAWEI als derzeit schnellstes Smartphone. Das neue Flaggschiff von HUAWEI verbindet Design mit Technik: Schnelle Datenraten via LTE Cat-4, ein superdünnes IPS-Display, ein leistungsstarker Quad-Core-Prozessor, eine 13 Megapixel Kamera, ein integrierter NFC-Chip sowie Videoaufnahme in Full HD (HDR) bei einem Gewicht von nur 122 Gramm und schlanken 8,4 Millimetern Tiefe.

HUAWEI Ascend P2 (Bild: HUAWEI)

Angetrieben wird das High-End-Smartphone vom leistungsstarken K3V2 Quad-Core-Prozessor mit 1,5-GHz-Taktung und einem Arbeitsspeicher von 1 GB RAM. Die 13-Megapixel-Kamera mit BSI-Technologie schießt Fotos und Videos mit HDR Bildoptimierung, die dank LTE-Cat-4 mit einer Upload-Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s (Download 150 Mbit/s) auf beliebige Plattformen geladen werden können. Egal ob Spiele oder Bilder – das 11,93 cm (4,7 Zoll) große, reflexionsarme IPS-Display (1200 x 700 Pixel) sorgt für optimale Betrachtung und ist zudem mit kratzfestem, ultra-dünnem Corning Gorilla Glass und präziser Touch-Steuerung für beste Handhabung ausgestattet. Der Speicher bietet beträgt 16 GB ROM.

Das 122 Gramm Leichtgewicht verfügt über Googles Betriebssystem Android 4.1 (Jelly Bean), das mit HUAWEIs Benutzeroberfläche Emotion UI versehen ist, um dem Nutzer individuelle Anpassungsmöglichkeiten zu bieten und Anwendungen zu vereinfachen. Für Ausdauer auch bei intensiver Nutzung sorgt der 2.420 mAh Akku. Weitere Features wie Bluetooth 4.0, DLNA, WiFi direct, GPS/AGPS, DC-HSDPA und NFC-Technologie für kontaktloses Bezahlen, Buchen und Datentransfer runden das Gesamtpaket des HUAWEI Ascend P2 ab.

Das HUAWEI Ascend P2 ist in Deutschland ab Juni 2013 in den Farben Schwarz und Weiß zu einer UVP von EUR 449,00 (ohne Vertragsbindung) erhältlich.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen