IFA 2010: Samsung zeigt 3D-LED-TV im Edeldesign

0
31

Der koreanische Elektronikriese Samsung hat auf der Funkausstellung sein neues Flaggschiff Samsung Premium 3D LED TV C9090 vorgestellt und beweist, dass auch LED-beleuchtete Geräte im superdünnen Design möglich sind: Das 55-Zoll-Modell ist lediglich acht Millimeter tief und kann auch zweidimensionale Inhalte in 3D wiedergeben.

Luxuriöser Fernsehgenuss in 55 und 46 Zoll: Samsungs Premium 3D LED TV C9090. (Bild: Samsung)

Samsung zufolge ist der C9090 mit einer Bautiefe von lediglich 7,98 Millimetern der schmalste Flachbildfernseher, den das Unternehmen jemals im Portfolio hatte. Das extrem dünne Panel ist eingerahmt in gebürstetes Aluminiumsilber, was seinem Äußeren einen sehr hochwertigen Anstrich gibt. Das ultraschlanke Design wirkt sehr ganzheitlich und gelungen. Beispielsweise befinden sich die Bedienfelder im Innern des Standfußes – ein einziger Fingerdruck gibt sie frei. Eine intelligente Variante der Wandmontage ermöglicht es, den C9090 flach an die Wand anzubringen, wo er seine Wirkung voll entfaltet.

Begleitet wird der Edelfernseher von einer Fernbedienung mit 3-Zoll-LCD-Touchscreen. Ihre virtuelle QWERTZ-Tastatur kontrolliert den C9090 und weitere AV-Geräte. Darüber hinaus ermöglicht „Dual-TV-Ansicht“, dass Anwender parallel zum auf dem TV-Bildschirm dargestellten Fernsehbild ein anderes Programm schauen. Das ist einer Neuerung in Gestalt eines zweiten DVB-T/C-HDTV-Tuners zu verdanken, den Samsung in die Fernbedienung integriert hat.

Der integrierte DVB-T/C-Tuner und CI-Plus-Schacht ermöglichen den digitalen Empfang über Antenne und Kabel in Full-HD-Qualität. Optional können Nutzer ihre Lieblingssendungen mit Samsungs Personal Video Recorder (PVR) aufnehmen, anhalten oder zurückspulen. Außerdem kann per Internet@TV die Samsung-Apps-Galerie angesteuert werden, wo beispielsweise die Tagesschau als Mini-Anwendung verfügbar ist. Über das AllShare-Feature verbindet sich der 3D LED TV mit Digitalkamera beziehungsweise Camcorder; dank plattformübergreifende DLNA-Support ergeben sich kabellose Vernetzungsmöglichkeiten zur Medieneinbindung und Wiedergabe. Gerüchten zufolge könnte der Samsung Premium 3D LED TV C9090 noch 2010 für etwa 5.000 Euro erhältlich sein.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen