Industrie PDA COMP-MALL MODAT-210 für den Point of Service Einsatz

0
33

Mit dem neuen Modell MODAT-210 bietet COMP-MALL einen Industrie PDA für »Point of Service« (POS) Einsatz. Das Modell MODAT-210 ist ein stabiles Handgerät, entwickelt für ortsunabhängige Datenerfassung bei der Lagerkontrolle, Echt-Zeit Bestellwesen, Eingangskontrolle, Logistik, Verfügbarkeitscheck, Inspektion, Bereitstellungsinformation, Anmeldung, Gastronomie, Fernüberwachung, AMR und Sicherheitsüberwachung.

Industrie PDA COMP-MALL MODAT-210 (Bild: COMP-MALL)

Der PDA besitzt ein robustes Gehäuse, entspricht Schutzklasse IP64, ist geschützt gegen mechanische Stösse, 1,2 m Fallhöhe und statische Aufladung. Er bietet die von Industrieware gewohnten Eigenschaften bezüglich Qualität, Langzeitverfügbarkeit und erweiterten Temperaturbereich.

Der PDA MODAT-210 läuft unter Android 2.3, basiert auf dem TI Sitara AM3715 Prozessor, 4 GB eMMC Flash + 512 MB SDRAMM und besitzt einen von außen zugänglichen MicroSD Steckplatz.

Der 3,5 Zoll TFT-LCD bietet 320 x 480 Pixel Auflösung, 375 cd/m2 Helligkeit, Touchscreen und das Bedienen erleichtern eine seitliche UP/DOWN Taste und drei Funktionstasten unter der Anzeige.

Für vielseitige Kommunikation, hat das Modell MODAT-210 fürs Netzwerk 802.11b/g/n Wi-Fi, Bluetooth 2.1 + DER für Peripheriegeräte, GPS mit interner Antenne und ein 3,75G HSDPA oder GPRS Modem.

Einen Mini USB Host 1.1/Client 2.0 über den auch die Batterie geladen werden kann.

Weitere Features sind Lautsprecher, Mikrofon und Headset-Anschluß, sowie LED-Anzeigen für Batterieladezustand, HSUPA und WiFi. Die von außen zugänglichen Audio Anschlüsse, der microSD Slot und die SIM Karte sind hinter einer Klappe gegen Spritzwasser geschützt. Der Betriebstemperaturbereich reicht von -10° bis 50°C. Der PDA ist mit 139 x 79 x 21 mm sehr kompakt und wiegt ca. 200 g mit Batterie.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen