DCDi

0
47

DCDi (Directional Correlation De-interlacing) ist ein Video-Prozessor des Herstellers Faroudja, welcher zum Beispiel im Gateway FHD2400 zum Einsatz kommt. Diese Technologie zeichnet sich durch ein bewegungsadaptives De-Interlacing ohne Bewegungsartefakte sowie einer besseren Darstellung der Randübergänge aus.

Das Verfahren überprüft durch die Interpolation entstandene Lücken und füllt diese mit Bildpunkten, sodass eine natürlichere Bildwiedergabe ohne störende Kanten an kontrastreichen Farbübergängen möglich ist. Der Video-Prozessor findet in AC-Receivern, DVD-Playern, LCD-TVs, Plasma-Fernsehern, Blu-ray und HDTV Gebrauch.

FLI2300-Prozessor
FLI2300-Prozessor (Foto: Faroudja)

Der FLI2300-Prozessor besitzt mehrere Videofunktionen, inklusive bewegungsadaptives De-Interlacing mit Film-Modus, Lärmreduzierung, Skalierung, Videoverbesserungen und eine Umwandlung der Bildrate.

TEILEN
Vorheriger ArtikelDAC
Nächster ArtikelDDC
... ist Geschäftsführer der PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG und darüber hinaus Chefredakteur von PRAD. Er stellte im März 2002 die Internetseite Prad.de mit dem Schwerpunkt Display Technologie online. Privat gilt er als absoluter Serienjunkie und Netflix Fan.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen