Litemax DLF1768-ENN-A11 Display funktioniert selbst unter extremen Temperaturen

0
42

Eine Helligkeit von 1400 cd/m2 und ein erweiterter Betriebstemperaturbereich von -30 bis +85°C zeichnen das von Gleichmann Electronics auf der embedded world in Halle 2, Stand 219 vorgestellte 43,8 cm (17 Zoll) Display DLF1768-ENN-A11 des LED-Spezialisten Litemax aus.

Litemax DLF1768-ENN-A11 Display funktioniert selbst unter extremen Temperaturen (Bild: Litemax)

Durch den weiten Temperaturbereich entfallen beim DLF1768-ENN-A11 nicht nur die Kosten für eine aufwendige aktive Kühlung beziehungsweise Heizung des Displays im Außeneinsatz. Sie sind auch leiser, Platz sparender und weniger serviceanfällig als bisherige 17 Zoll Modelle.

Die von Litemax verwendete S-MVA-Technologie ermöglicht außerdem einen vertikalen und horizontalen Ablesewinkel von jeweils 160 Grad. Ergänzend dazu bietet Litemax für eine optimale Wiedergabe der auf dem Display dargestellten Bilder und Informationen ein Verfahren an, bei dem eine Schutzglasscheibe direkt auf das TFT aufgebracht wird. Mit Hilfe der sogenannten Advanced Optipond Technology (AOT) werden die sonst üblichen Reflektionen durch die unterschiedlichen Brechungsindizes der Frontglasscheibe und der obersten Displayschicht umgangen.

Typische Einsatzbereiche des auch unter schwierigen Umgebungsbedingungen einsetzbaren 43,8 cm (17 Zoll) Displays DLF1768-ENN-A11 sind neben Industrie-PCs unter anderem Outdoor-Kioske, Drive-Through-Stationen etc.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen