Magische Fernseher: Bildschirm aus, Bildschirm weg

0
10

Solange der Bildschirm eines TV-Geräts auch ein Bild anzeigt, ist alles fein. Doch im ausgeschalteten Zustand ist eine große schwarze Fläche im Wohnzimmer zu sehen. Konzepte diesen Umstand zu verbessern gab es schon einige: Sony setzte auf TVs die wie Bilderrahmen aussahen, so dass man über einen Bildschirmschoner zum Beispiel ein Gemälde anzeigen konnte oder Philips, deren Fernseher nach dem Ausschalten als Spiegel genutzt werden konnten.

Designstudie LOEWE Invisio (Bild: www.yankodesign.com)

Loewe kontert mit einer Design-Studie, die bereits 2011 im Rahmen des Hannoveraner Designforums iF Concept Design ausgezeichnet wurde, wo das Display gänzlich verschwindet. Kleiner Wermutstropfen dabei ist, dass das Gerät, was unter dem Namen «Invisio» präsentiert wurde, noch nicht marktreif ist. Ob das Gerät je in Serienproduktion geht, ist unbekannt. Somit ist auch ein eventueller Verkaufspreis nicht zu beziffern.

Technisch betrachtet wird die LCD-Technik in eine Glasplatte eingearbeitet. TOLED nennt sich dieses Technologie. Sobald das Bild abgeschaltet wird, ist das rahmenlose Display wieder transparent.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen