Maptaq bringt mit QCar ein Smartphone-gesteuertes SpyCar mit Kamera auf den Markt

0
4

Das auf Sport- und Outdoor-Produkte spezialisierte Unternehmen Maptaq bringt mit dem QCar ein per Smartphone zu steuerndes Auto auf den Markt, das die Spielerherzen von Vätern und Söhnen, großen und kleinen »Spionen« höher schlagen lässt. Das QCar mit eingebauter Kamera für Fotos und Videos überzeugt nicht nur durch Schnelligkeit und schnittiges Design, sondern auch durch sein robustes High-Quality-Material, das sogar eventuellen Zusammenstößen standhält.

Maptaq QCar (Bild: Maptaq)

Steuern lässt sich das QCar sowohl mit iPhone, iPad, iPod Touch, Android Smartphone oder -Tablet via WiFi. Die Reichweite beträgt 30 bis 50 Meter. Die hierfür benötigte Software »iConSpy« ist kostenlos im iTunes Store und bei Google Play erhältlich – einfach herunterladen und schon kann es losgehen. Darüber hinaus kann zwischen einer Steuerung durch Antippen der Bedienoberfläche (Touch Mode) oder durch Kippbewegung des Steuergeräts (Motion Mode) gewechselt werden.

Dank Einzelradaufhängung perfekt gefedert, liefert die integrierte Kamera sowohl Fotos als auch Videos in hervorragender Qualität. Ein Wechsel zwischen verschiedener Software ist nicht nötig; Fotos und Videos lassen sich sofort auf der Bedienoberfläche anschauen, ohne dass man die Software schließen muss. Die gespeicherten Fotos und Videos können sofort problemlos ins Internet hochgeladen oder verschickt werden.

Das SpyCar wiegt lediglich 370g und hat die Maße 16,4 x 11 x 8 cm. Mit einer Geschwindigkeit von drei Metern pro Sekunde legt das QCar ein schnelles Tempo vor. Es verfügt über einen Lithium Ion Akku, der innerhalb von 70 bis 80 Minuten voll geladen ist und Spielspaß für etwa 15 Minuten bietet.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen