Neue Large Format Displays der NEC MultiSync C-Serie

LFDs mit UHD-Auflösung, einem stilvollen Design und geringen Betriebskosten

0
168

NEC Display Solutions Europe stellt die neuen Large-Format-Displays der MultiSync-C-Serie für Meetings, Konferenzen und Digital-Signage-Anwendungen in drei Größen vor: 75, 86 und 98 Zoll. Jedes Modell ist im minimalistischen Stil gehalten und soll aufgeräumten, übersichtlichen Besprechungsräumen zugutekommen. Die Displays können flexibel im Hoch- und Querformat eingesetzt werden.

Besprechungsraum, Personen blicken auf Large Format Display
Large-Format-Displays der MultiSync-C-Serie von NEC (Bild: NEC)

Die neuen Modelle sind für moderne Büros und Einkaufsläden konzipiert, in denen kontrolliertes Umgebungslicht herrscht. Also überall dort, wo es nicht zu hell ist und keine direkte Sonneneinstrahlung vorherrscht. Die Maximalhelligkeit wird mit 350 cd/m² angegeben, und dank hohem Haze-Level (Oberflächenentspiegelung) sind Inhalte gut sichtbar, ohne störende Reflexionen. Die Display-Familie der MultiSync-C-Serie wird von NEC als zuverlässig bei gleichzeitig niedrigen Gesamtbetriebskosten und langer Lebensdauer beworben.

Die Displays unterstützen die OMi-Plattform („Open Modular Intelligence“) von NEC. Das schafft eine Verbindung zwischen Quelle und Display für Signage-Anwendungen. Die Technologie vereinfacht die Installation, Nutzung und Wartung der Monitore und ermöglicht es, die Geräte jederzeit für Digital-Signage- und andere Anwendungen aufzurüsten, indem OPS-Einschubcomputer („Open Pluggable Specification“), Raspberry-Pi-Compute-Module, Mediaplayer oder Signalschnittstellen für die Zuspielung von Inhalten integriert werden.

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finde das perfekte Display nach deinen Vorgaben

Monitorvergleich – vergleiche bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen