Neues Panasonic Videowall-Display mit sehr dünnem Rahmen

0
39

Das TH-47LFV5 Direct-LED Backlight Display von Panasonic verfügt über einen sehr schlanken Rahmen von nur 4,9 mm für übergangslose Videowalls und ergänzt die existierende Videowall-Produktlinie, die bisher aus dem 55 Zoll TH-55LFV50 (Modell mit sehr hoher Helligkeit für den Einzelhandel) und dem TH-55LFV5 (matte Version für Broadcast-Anwendungen und die Veranstaltungsbranche) bestand.

Panasonic TH-47LFV5 (Bild: Panasonic)

Mit hoher Sichtbarkeit und Ausdauer sowie einem hochwertigen und dennoch robusten Design, das vor Bruchschäden schützt, bietet das TH-47LFV5 große, Bilder für Digital Signage und weitere Einsatzgebiete wie Regie- oder Kontrollräume. Gerade im Digital-Signage-Umfeld verspricht das TH-47LFV5 dank seines extrem schmalen Rahmens auffallende Werbeflächen in Full-HD Qualität.

Das Display verfügt über eine Helligkeit von 500 cd/m² und das IPS Direct-LED Panel ermöglicht zudem einen sehr weiten Betrachtungswinkel. Dank der entspiegelten Oberfläche werden Reflektionen der Umgebung reduziert. Somit eignet sich das Display auch für den Einsatz in hellen Räumen.

Das Panasonic TH-47LFV5 ist nur 109 mm tief, hat einen geringen Stromverbrauch und möchte mit verbesserten Schwarzwerten sowie einem optimierten Kontrastverhältnis punkten. Das Panel und die elektronischen Komponenten sind für einen kontinuierlichen 24-Stunden-Betrieb ausgelegt, womit sich das TH-47LFV5 auch für Installationen im öffentlichen Bereich oder in Überwachungsräumen eignen soll.

Das stabile Metallgehäuse ist stoßfest und resistent gegen Deformationen durch Hitze.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen