„New Feelings“: Kyocera stellt erstmals neues Touch Panel vor

0
3

Kyocera (ehemals Optrex) präsentiert auf der electronica 2012 die neuesten Entwicklungen im Touch- und Display-Bereich für Automotive-, Medizin- und Industrieanwendungen und stellt erstmals in Europa das „New Feelings“ Touch Panel vor.

Das Besondere am New Feelings Touch Panel: Der Nutzer hat das Gefühl eines echten Tastendrucks. Messe-Besucher erleben Kyocera „zum Anfassen“: Interessierte können die Funktion auf 7 Zoll und 10.4 Zoll Displays testen.

BMW KT mit Display (Bild: Kyocera)

Weiterhin stellt Kyocera „Super Wide View“ LCDs in den Größen 7, 8.4, 10.4 und 12.1 Zoll. Sie sind auch unter extremen Betrachtungswinkeln sehr gut lesbar und sollen durch ein sehr stabiles Farbverhalten ohne Grau-Inversion überzeigen. Für Anwendungen im Außenbereich werden in derselben Technologie zusätzlich High Brightness-Versionen vorgestellt.

Ganz neu im Produktportfolio: Das SVGA 12.1 Zoll LCD-Modul von Kyocera. Es weist einen Betrachtungswinkel von 170 Grad horizontal und 170 Grad vertikal auf. Darüber hinaus soll es besonders effizient sein: Die Verwendung modernster LED-Chips und Lightguides ermöglicht einen geringeren Energieverbrauch der Hintergrundbeleuchtung sowie eine längere Lebensdauer von bis zu 70.000 Stunden. Darüber hinaus lässt sich das 278 x 207.5 x 9.5 mm große Display auch bei extremen Temperaturen von -20 bis + 70 Grad betreiben.

Nicht nur im Wide View Bereich, sondern auch im Bereich der kleinen Displaydiagonalen bietet Kyocera verschiedene Lösungen an. Landscape- und Portrait-Displays von 3 bis 6,5 Zoll laden in zahlreichen Varianten zum Testen ein. Der Hingucker am Kyocera-Stand: Ein in ein BMW Motorrad integriertes Display zeigt für den Bereich Automotive, wie vielseitig und alltagstauglich die Produkte sind.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen