Philips Public Signage präsentiert super-schlankes 65-Zoll-Display

0
15

Philips hat die Verfügbarkeit des schlanksten Bildschirms in seiner Public Signage-Produktreihe von 65-Zoll Breitbild-Displays bekannt gegeben. Das Philips BDL6551V soll im Februar auf der Integrated Systems Europe (ISE) in Amsterdam vorgestellt werden. Mit seinem ultraschlanken Rahmen soll das 65-Zoll-Display Inhalte auf elegante Weise vermitteln und dank der eindrucksvollen Bildschirmgröße für Aufmerksamkeit sorgen.

Philips Public Signage präsentiert super-schlankes 65-Zoll-Display. (Bild: Philips)

Philips erweitert sein bestehendes Produktangebot an leuchtstarken, schlanken FHD-Bildschirmen für digitale Beschilderung. Das LCD-Display ist lediglich 3,1 cm stark und damit nur etwa halb so tief wie der Branchendurchschnitt dieser Kategorie.

Das Philips 65-Zoll-Display BDL6551V bietet zahlreiche praktische Funktionen: Einen schlanken Rahmen und ein elegantes Design für öffentliche Werbetafeln, das sich in nahezu jede Umgebung harmonisch einfügt und für Videowände aus mehreren Einzelelementen ideal geeignet ist. Smart Insert ist eine Vorrichtung an der Displayrückseite, über die ein kleiner PC oder Media Player diskret eingesetzt werden kann. Smart Insert wurde entwickelt, um die PCs einfach aktualisieren, warten und austauschen zu können, ohne dafür den gesamten Bildschirm ersetzen zu müssen.

Das Display wurde für den ununterbrochenen Betrieb entwickelt. Public Signage-Displays werden für die anspruchsvollsten Anwendungen eingesetzt und wurden daher für höchste Betriebsanforderungen und für den Betrieb rund um die Uhr entwickelt. Die Energiesparfunktion SmartPower steuert die Anpassung der Hintergrundbeleuchtung, so dass der Stromverbrauch um bis zu 50 Prozent gesenkt werden kann. Energiekosten werden damit deutlich reduziert.

Das Philips BDL6551V ist ab April 2010 erhältlich.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen