Plasma-TV mit Schutz vor herumfliegenden Wii-Controllern

0
32

Panasonic hat einen „Wii-sicheren“ Plasma-TV vorgestellt, dessen Bildfläche gegen versehentlich herumfliegende Controller der Spielkonsole Wii geschützt ist. Die gehärtete Oberfläche soll „Wurfgeschosse“ bis zu vier Joule aushalten.

Allerdings liefert Nintendo die Fernbedienungen, mit denen die Spieler oft wild in der Gegend herumfuchteln, um Aktionen auf dem Bildschirm auszuführen, inzwischen mit einer Rückhalteschlaufe aus. Diese lässt sich um das Handgelenk wickeln und verhindert meistens das unbeabsichtigte Loslassen.

Eine spezielle Beschichtung soll Panasonic’s Plasma-TV vor Beschädigungen schützen – Baldrian für die Nerven („Wii“-)strapazierter Eltern.

Einen alternativen „Wii-Schild“ hat auch das taiwanesisches Unternehmen Lcdarm Technology vorgestellt. Die vor den Fernseher zu klemmende Plexiglasscheibe ist die optisch weniger ansprechende Lösung, erfüllt aber wohl ihren Zweck, wie der Hersteller in einem Video demonstriert .

Dass die Idee von Panasonic Anspruch finden könnte, zeigt ein Fall aus den USA, wo ein 3-jähriger Sohn aus Wut den Controller seiner Spielkonsole gegen den Bildschirm geworfen hatte und damit den 42-Zoll-Plasma-TV seiner Eltern ruinierte.

Angaben zum Preis und der Verfügbarkeit des spezial-beschichteten Plasma-TVs gab Panasonic nicht bekannt.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen