Plasma-TVs verzeichnen starkes Wachstum in China

0
22

Plasma-TVs haben in China in der ersten Jahreshäfte 2008 ein atemberaubendes Wachstum von 154,4 Prozent erzielt, liegen aber immer noch abgeschlagen hinter den LCD-Geräten zurück: Während 579.000 Plasma-Fernseher verkauft wurden, gingen im gleichen Zeitraum 5,28 Mio. LCD-TVs über die Theke.

Das Wachstum bei den Plasma-Geräten führen die Marktforscher der GfK auf die Beliebtheit der 32-Zoll-Modelle zurück, die knapp 50 Prozent der Plasma-Verkäufe ausgemacht haben. Ebenfalls enorm gewachsen ist der Absatz an Geräten ab 50 Zoll Bilddiagonale (+190%).

Im Vergleich zum Vorjahr konnte die LCD-Technologie mit 39 Prozent Wachstum weniger stark zulegen. Angesichts der aktuell fallenden Panel-Preise soll die Nachfrage in der zweiten Jahreshäfte deutlich höher ausfallen. Von den Olympischen Spielen in Peking wird ein weiterer Nachfrageschub erwartet. (Quelle: Digitimes/GfK)

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen