Samsung denkt über neue LCD-Fabrik in China nach

0
24

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics Co. Ltd. plant nach eigenen Angaben eine neue LCD-Fabrik in China. Mit der neuen Produktionsstätte will das Unternehmen der steigenden Nachfrage nach LCD-Fernsehern in der chinesischen Bevölkerung nachkommen und eine effizientere Produktion erhalten, um dem Preisdruck im LCD-Segment Stand zu halten.

Momentan sucht Samsung aber noch nach einem geeigneten Standort, vorzugsweise in den Provinzen Guangzhou und Suzhou. Dort sollen dann hauptsächlich LCD-TV-Geräte hergestellt werden. In Suzhou betreibt Samsung bereits eine auf Flüssigkristall-Bildschirme spezialisierte Fabrik, produziert dort allerdings hauptsächlich Panels für Notebooks und Monitore.

Bereits im letzten Jahr wurde hinter vorhehaltener Hand gemunkelt, dass die Koreaner stärker auf großformatige und High-End Monitore setzen wollen. Diese Modelle gelten als gewinnträchtiger im Vergleich zu kleineren Einheiten.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen