Samsung präsentiert das GALAXY S 4

0
37

Mit dem GALAXY S 4 hat Samsung Electronics die vierte Generation der GALAXY S Serie vorgestellt. Das neue Smartphone-Flaggschiff wurde angeblich entwickelt, um die wirklich wichtigen Dinge des Lebens zu vereinen und so zu zeigen, worauf es im Leben wirklich ankommt.

Samung Galaxy S 4 (Bild: Samsung)

Das GALXY S 4 umfasst ein größeres Display und eine stärkere Batterie als sein Vorgänger, der Rahmen wurde auf ein Minimum reduziert, und das Gehäuse ist leicht (130 g) und schlank (7,9 mm). Das Samsung GALAXY S 4 wird in zwei Farben, schwarz (Black Mist) und weiß (White Frost), verfügbar sein. Wobei die Bezeichenung „Mist“ in Deutschland nun auch nicht gerade durchdacht ist auch wenn es „Black Mist“ ist.

Das GALAXY S 4 integriert das weltweit erste Full HD Super AMOLED Display, um Aufnahmen von ihrer besten Seite zu präsentieren. Das 5-Zoll große Display mit einer Pixeldichte von 441ppi soll eine außergewöhnliche Bildqualität liefern. Außerdem verwendet das GALAXY S 4 Cornings neues Gorilla Glas 3 und macht es damit zu einem robusten und vielseitigen Begleiter für alle Abenteuer des Lebens.

Ausgestattet mit einer 13 Megapixel Kamera auf der Rückseite unterstützt das GALAXY S 4 die „Dual Camera“-Funktion. Damit können Fotos und Videos mit den Kameras auf Vorder- und Rückseite gleichzeitig aufgenommen werden. Die Nutzer können dazu aus einer Reihe unterschiedlicher Rahmen-Effekte auswählen und die beiden Bilder natürlich miteinander verbinden. Die Größe des kleineren Fotos kann – eingefügt im großen Bild – ebenfalls angepasst werden. Insgesamt stehen acht unterschiedliche Wege zur Verfügung, wie die Bilder der Kameras von Vorder- und Rückseite ineinander integriert werden können. Bei der „Dual Video Call“-Funktion sind ebenfalls beide Kameras gleichzeitig nutzbar. So können Freunde und die Familie bei Video-Telefonaten sehen, was der Nutzer während des Anrufs selbst sieht.

Darüber hinaus ist das GALAXY S 4 mit 12 herausragenden Foto-Funktionen ausgestattet. Mit der Funktion „Drama Shot“ kann geballte Action in einer zusammenhängenden Zeitrafferaufnahme verbunden werden. Sound, Stimme und Bild werden mit „Sound & Shot“ gemeinsam gespeichert.

Das GALAXY S 4 unterstützt HSPA+42Mbps und 4G LTE. Speziell die LTE-Version unterstützt bis zu sechs unterschiedliche Bandbreiten. Dadurch kann das GALAXY S 4 überall dort zum Einsatz kommen, wo auch LTE vorhanden ist und ermöglicht zusätzlich internationales LTE-Roaming. Eine Dual Mode LTE Version, die die beiden Übertragungstechnologien TDD (Time Division Duplex) und FDD (Frequency Division Duplex) kombiniert, wird im Laufe des Jahres auf den Markt gebracht.

Zuhause wird das GALAXY S 4 dank „Samsung WatchON“ einer Infrarot-Fernbedienung umfunktioniert. Damit kann das eigene Home Entertainment System einschließlich TV, Set Top Box und DVD-Player kontrolliert. Zusätzlich lassen sich unterschiedlichste Inhalte wie Live TV, Kabelfernsehen und Video-On-Demand über die Informationen des EPG (Electronic Program Guide) ansteuern.

Das Samsung GALAXY S 4 ist ab dem zweiten Quartal 2013 in den USA erhältlich und kommt in weiterer Folge weltweit auf den Markt.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen