Sharp stellt 60 Zoll TV-Gerät AQUOS LC-60LE752E vor

0
202

Sharp erweitert seine Produktpalette im Bereich der Großbildfernseher um die 60-Zoll AQUOS-LED-Bildschirme der LC-60LE752E-Serie. Die TV-Geräte mit 3D-Funktion, cleveren Konnektivitätslösungen und dem schmalen Design sollen ein breiteres Publikum ansprechen. Diese Serie beinhaltet auch 50- und 39-Zoll-Modelle.

Sharp LE752E-Serie (Bild: Sharp)

Dank Sharps „Active Motion“-Technologie mit 200Hz-Technik soll die LE752E-Serie eine außerordentliche Bildqualität und geschmeidige Wiedergabe von Bewegungen, reduziert verwischte sowie unscharfe Bilder und gibt Bewegungen natürlicher wiedergeben. Darüber hinaus bietet die LC-LE752E-Serie Sharps „XGEN 3D“-Bildschirm mit erweiterter Pixelkontrolle sowie einem hohen Kontrast.

Das elegante Design der Fernsehergeräte der LE752E-Serie umfasst ein silberglänzendes Oberflächenfinish, einen ultraschmalen 10mm-Rahmen (15mm-Rahmen bei 60-Zoll-Modellen) und einen unverkleideten Metallstandfuß.

Darüber hinaus beinhaltet die LE752E-Serie das vollständig integrierte „AQUOS NET+“-Internetportal. Es bietet einen vollwertigen Internetbrowser, die Integration von Mobilgeräten, Apps, Video-on-Demand-Dienste und verfügt ebenfalls über Datenspeicherkapazitäten. Der Zugriff auf die Funktionen erfolgt bequem über eine einzelne, einfach zu bedienende und intuitive Benutzeroberfläche.

Der 60-Zoll LC-60LE652E von Sharp mit den gleichen Funktionseigenschaften bietet ein schwarzes Oberflächenfinish. Die WLAN-Kommunikationseinheit ist für die LE652E-Serie als Option erhältlich. Ebenso gehört die „Active-3D“-Brille bei beiden Serien zum zusätzlichen Zubehör. Die LE652E-Serie ist sowohl in der 50-Zoll als auch in der 39-Zoll-Version erhältlich.

Die Sharp Modelle LC-60LE752E- und LC-60LE652E sind ab Ende des Monats zum unverbindlichen Verkaufspreis in Höhe von 1.699,00 bzw. 1.499,00 Euro erhältlich. Der UVP für die Modelle LC-39LE652E und LC-39LE752E beträgt € 649,00 / 699,00 und für die Modelle LC-50LE652E und LC-50LE752E € 999,00 / 1.099,00.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen