Smart-TVs: Displaysearch prognostiziert für 2015 Absatz von 138 Millionen

0
28

Zwischen 2011 und 2015 soll sich die Smart-TV-Quote verdoppeln. Liegt der Prozentsatz von TV-Geräten mit Internetanbindung laut Vorhersage für das laufende Jahr bei 25, wird im Jahr 2015 beinahe jeder zweite Flachbild-Fernseher (47 Prozent bzw. 138 Millionen) über einen Webzugang verfügen. Das prognostiziert das Marktforschungsunternehmen Displaysearch in seinem vierteljährlich erscheinenden Bericht zu TV-Design und Funktionalität, der außerdem davon ausgeht, dass bis Ende 2015 weltweit mehr als 500 Millionen Smart-TVs verkauft werden.

Displaysearch-Prognose: globale Absatzentwicklung von internetfähigen TVs (Grafik: Displaysearch)

Ein großer Entwicklungsschub findet dabei in den Schwellenländern statt, stellte Paul Gray fest, der bei Displaysearch als Forschungsleiter für TV-Elektronik arbeitet: „Das Segment der IP-TVs legt nicht nur in den entwickelten Gebieten zu.“ Märkte in Schwellenländern würden oftmals über eine gute Breitbandinfrastruktur verfügen, außerdem hätten die Verbraucher stets den Drang nach den besten verfügbaren Inhalten.

Vor allem die Entscheidung der indischen Regierung, 2015 alle Analogsignale abzuschalten und auf DVB-T2 umzustellen, eröffnet den Internet-TVs gewaltige Marktchancen, so die Experten. Außerdem sehen sie in WLAN-Anschlüssen, die werkseitig in TVs integriert werden, bessere Verbindungsmöglichkeiten zu Smartphones und Tablets. 2015 sollen 98 Millionen TVs über eingebautes WLAN verfügen.

„WiFi-Technologie ist die Basis für Smart-TVs“, so Gray. 2015 rechne er damit, dass 33 Prozent aller Apparate ab 46 Zoll Smart-TVs seien, charakterisiert durch folgende Eigenschaften: Sie zeigen Internetinhalte an, ohne auf ein Portal beschränkt zu sein, besitzen intelligente Such- und Empfehlungsfunktionen, können Upgrades durch ihre Besitzer erfahren und verbinden sich problemlos mit anderen Geräten im Heimnetzwerk.

Angesichts verstärkter Energievorschriften und steigenden Stromverbrauchs betont Displaysearch den klaren Vorteil von TVs mit LED-BLUs. Ein Einstiegsgerät mit LED-Hintergrundbeleuchtung amortisiere sich innerhalb von vier Jahren (Kalifornien) bzw. in weniger als zwei Jahren in Europa; das sei ein starkes Argument dafür, sich für einen LED-TV zu entscheiden.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen