Sony und Panasonic vor Kooperation bei OLED-TV

0
17

Die Elektronikkonzerne Sony und Panasonic planen Marktgerüchten zufolge eine Zusammenarbeit bei der neuen Bildschirm-Technologie OLED. Die beiden japanischen Unternehmen verhandelten darüber, die Technik gemeinsam für den Massenmarkt weiterzuentwickeln, sagte eine mit den Plänen vertraute Person am Dienstag. Damit wollen die Japaner der übermächtigen Konkurrenz aus Korea, insbesondere LG und Samsung, auf dem Fernsehmarkt die Stirn bieten.

31 Zoll OLED-TV von LG ist nur 2,9 mm dick (Bild: LG)

Auch der weltgrößte, koreanische Fernsehhersteller Samsung Electronics hatte bereits OLED-TV_Geräte für 2012 angekündigt. OLED ermöglicht noch dünnere Bildschirme bei niedrigerem Stromverbrauch und einem kontrastreicheren Bild als bei der herkömmlichen LCD-Technik.

Zuvor hatte bereits die Zeitung „Nikkei“ über die Gespräche berichtet. Ein Panasonic-Sprecher wollte die Verhandlungen nicht bestätigen. Über eine breite Vermarktung der OLED-Technik sei noch nicht entschieden worden. Sony wollte sich zu diesem Gerücht nicht äußern.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen