TAROX Lightpad Power FHD setzt auf Business-User

0
15

Das TAROX Lightpad Power FHD soll dank neuester Technologie beste Performance im Büro und unterwegs liefern. Dabei wird auf die Intel Prozessoren der dritten Generation gesetzt, welche intelligenter, schneller und sparsamer sind und außerdem eine deutlich verbesserte Multimedialeistung bieten.

TAROX Lightpad Power FHD (Bild: Tarox)

Der Einsatz von Solid State Drive (SSD) und Festplatte (HDD) sorgen für einen wahren Performance-Schub, das hochauflösende FHD-Display für eine optimale Bildqualität. Der ultraschnelle 1600 MHz Arbeitsspeicher läuft im Dual-Channel-Betrieb. Neben diesem Leistungsvorteil spart die NVIDIA Optimus – Technologie gleichzeitig Strom im Leerlauf, was die Akkulaufzeit deutlich verlängert.

Da das Lightpad Power 3G/UMTS vorbereitet ist, kann es mit einem optional erhältlichen Modul erweitert werden. Die Garantie beträgt 24 Monate Bring-In und kann optional auf 36 Monate verlängert werden. Das TAROX Lightpad Power FHD ist ab sofort im Handel erhältlich.

TEILEN
Vorheriger ArtikelNeues MacBook: Eigenreparatur praktisch unmöglich (Video)
Nächster ArtikelSONY: Der Weg zur perfekten Bildqualität
... ist Geschäftsführer der PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG und darüber hinaus Chefredakteur von PRAD. Er stellte im März 2002 die Internetseite Prad.de mit dem Schwerpunkt Display Technologie online. Privat gilt er als absoluter Serienjunkie und Netflix Fan.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen