Test Samsung UE55KU6679: Preiswerter HDR-Einstieg mit farbintensivem 55-Zoll-Fernseher

0
155

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Gut also, dass Samsung in der 6er-Serie zahlreiche Modellvarianten anbietet, von denen sich einige bloß äußerlich voneinander unterscheiden. Wir haben den dezent gebogenen UE55KU6679 unter die Lupe genommen, der sich die Technik mit der KU6659er- und KU6649er-Reihe teilt.

Samsung UE55KU6679 im Test: Die 6er-Serie gehört zu den Bestsellern der Südkoreaner. Der Testkandidat präsentiert sich im eleganten Curved-Design und bietet eine ordentliche Bildqualität. (Foto: Samsung)

Wie in den vergangenen Jahren verteidigt Samsung seine Poleposition auf dem TV-Markt mit einer ganzen Palette an Fernsehern. So beherbergt allein die aktuelle 6er-Serie mehr als 40 Modelle – Zurückhaltung scheint den Südkoreanern also ein Fremdwort zu sein. Der 55 Zoll große Testkandidat hat übrigens auch zwei kleinere Geschwister in den Formaten 43 und 49 Zoll. Doch keine Sorge: Bei der ganzen Masse muss man definitiv nicht auf Klasse verzichten.

Im Fazit des Tests kommt die PRAD-Redaktion zu folgendem Urteil: „Der Samsung UE55KU6679 spricht vor allem preisbewusste Heimkino-Fans an. Zu seinen Stärken gehören die originalgetreue Farbreproduktion und der ordentliche Kontraste, auch die SDR-HDR-Konvertierung durch den Spezialmodus „HDR+“ weiß zu überzeugen. Dieser lässt sogar normale TV-Bilder brillanter und dynamischer wirken. Ebenso profitieren davon echte HDR-Videos, wobei ihnen im Vergleich zu teureren Fernsehern vor allem die Leuchtkraft fehlt.“

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!