TOSHIBA stellt neue Soundbars mit 3D-Surround Sound vor

0
59

Zur IFA 2012 stellt Toshiba zwei neue Soundbars für raumfüllenden Surround Sound als Ergänzung zum TV-Gerät vor, die das Klangerlebnis bei Fernsehsendungen und Filmen, aber auch bei Musik und angeschlossenen Gaming-Konsolen deutlich verbessern soll. Beide Soundsysteme setzen auf die Sonic Emotion Absolute 3D-Technik, die ein virtuelles, dreidimensionales Klangfeld aus nur einem Gerät erzeugt – ohne aufwendige Kalibrierung. So kommen Zuhörer unabhängig von ihrer Sitzposition in den Genuss von präzisem, ausgewogenem und kraftvollem 3D-Klang. Die Soundbars SBK1 und SBM1W sind im vierten Quartal 2012 in Deutschland erhältlich.

Mini 3D-Soundbar mit Subwoofer (Bild: TOSHIBA)

Im klassischen Soundbar-Design passt die SBK1 optimal zu modernen Flachbildfernsehern und soll für ein beeindruckendes Klangerlebnis sorgen. Das kompakte Soundsystem (85 x 7,8 x 8,2 cm) mit integrierten Subwoofern und einer Gesamtleistung von 80 Watt liefert kraftvollen, ausgewogenen Surround-Sound.

Mit ihren Ausmaßen von nur 29 x 7,2 x 10 cm findet die Mini 3D-Soundbar überall einen Platz. Der separate Subwoofer sorgt für kraftvolle Bässe und lässt sich flexibel im Raum aufstellen. Ortsfeste Geräte wie Fernseher, Blu-ray- oder Netzwerkplayer werden per Kabel angeschlossen. Zusätzlich sorgt die Mini 3D-Soundbar drahtlos für optimalen Sound via Bluetooth von mobilen Geräten wie Notebooks, Handys oder Tablets.

Die 3d-Soundbar SBK1 kostet 159 Euro und die Mini 3D-Soundbar mit Subwoofer – SBM1W 199 Euro. Beide Soundbars sind im 4. Quartal 2012 erhältlich.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!