TOSHIBA stellt neue Soundbars mit 3D-Surround Sound vor

0
7

Zur IFA 2012 stellt Toshiba zwei neue Soundbars für raumfüllenden Surround Sound als Ergänzung zum TV-Gerät vor, die das Klangerlebnis bei Fernsehsendungen und Filmen, aber auch bei Musik und angeschlossenen Gaming-Konsolen deutlich verbessern soll. Beide Soundsysteme setzen auf die Sonic Emotion Absolute 3D-Technik, die ein virtuelles, dreidimensionales Klangfeld aus nur einem Gerät erzeugt – ohne aufwendige Kalibrierung. So kommen Zuhörer unabhängig von ihrer Sitzposition in den Genuss von präzisem, ausgewogenem und kraftvollem 3D-Klang. Die Soundbars SBK1 und SBM1W sind im vierten Quartal 2012 in Deutschland erhältlich.

Mini 3D-Soundbar mit Subwoofer (Bild: TOSHIBA)

Im klassischen Soundbar-Design passt die SBK1 optimal zu modernen Flachbildfernsehern und soll für ein beeindruckendes Klangerlebnis sorgen. Das kompakte Soundsystem (85 x 7,8 x 8,2 cm) mit integrierten Subwoofern und einer Gesamtleistung von 80 Watt liefert kraftvollen, ausgewogenen Surround-Sound.

Mit ihren Ausmaßen von nur 29 x 7,2 x 10 cm findet die Mini 3D-Soundbar überall einen Platz. Der separate Subwoofer sorgt für kraftvolle Bässe und lässt sich flexibel im Raum aufstellen. Ortsfeste Geräte wie Fernseher, Blu-ray- oder Netzwerkplayer werden per Kabel angeschlossen. Zusätzlich sorgt die Mini 3D-Soundbar drahtlos für optimalen Sound via Bluetooth von mobilen Geräten wie Notebooks, Handys oder Tablets.

Die 3d-Soundbar SBK1 kostet 159 Euro und die Mini 3D-Soundbar mit Subwoofer – SBM1W 199 Euro. Beide Soundbars sind im 4. Quartal 2012 erhältlich.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen