Toshiba und Hitachi planen Neuordnung des Europageschäfts

0
61

Die beiden japanischen Hersteller von LCD Fernsehern Toshiba und Hitachi wollen ihr Europageschäft neuordnen und in diesem Zuge einige Werke schließen. Gemäß einem Bericht der japanischen Nachrichtenagentur Nikkei News werde Toshiba die Produktion in England vollständig einstellen. Das einzige Werk innerhalb Europa verbleibt in Polen. Toshiba setzt dagegen hauptsächlich auf Outsourcing. Bis 2010 sollen rund 50 Prozent der Geräte von externen Produzenten stammen. Ende 2008 waren es noch 30 Prozent.

Auch Hitachi will seinem jüngsten Rekordverlust mit Restrukturierungsmaßnahmen entgegentreten und plant die Produktionssstätte in Tschechien zu schließen. Zuletzt kamen die beiden japanischen LCD-TV Hersteller aufgrund ihrer hohen Verluste massiv unter Druck.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!