WEROCK: Robuste Industrie-Tablets mit Windows 10

Schutzzertifizierungen IP65 und MIL-STD-810G ermöglichen einen problemlosen Außeneinsatz

0
110

Das Pforzheimer Unternehmen WEROCK Technologies hat zwei neue Industrie-Tablets veröffentlicht, die nach IP65 gegen Staub und Wasser abgesichert sind. Dank MIL-STD-810G-Zertifizierung sind die Modelle U212 (11,6 Zoll) und U214 (13,3 Zoll) darüber hinaus gegen Stürze, Stöße und Vibrationen resistent. Ein Fallenlassen aus bis zu 120 cm Höhe sollen die Geräte schadlos überstehen können.

WEROCK Rocktab U212 (Bild: WEROCK)
Rocktab U212 mit Kameras und 850 cd/m² Helligkeit (Bild: WEROCK)

Beide Neuheiten lösen mit 1920 x 1080 Bildpunkten (Full HD) auf, bieten ein Kontrastverhältnis von 1000:1 und sollen mit Spitzenhelligkeiten von 850 cd/m² (U212) bzw. 800 cd/m² (U214) auch bei direkter Sonneneinstrahlung ablesbar bleiben. Die kapazitiven Touchscreens der neuen Rocktabs warten mit zehn Berührungspunkten auf und sollen selbst bei Regen problemlos funktionieren.

Beim Betriebssystem haben Interessenten die Wahl zwischen Windows 10 IoT Enterprise Value LTSC und Windows 10 Pro. Beim U214 kann man sich alternativ für Ubuntu 18.04 entscheiden. Im Inneren des U212 verrichtet auf Wunsch ein Core i5-7200 , ein Core i5-8365U oder ein Pentium N4200 seinen Dienst und kann auf bis zu 16 GB DDR4-RAM zurückgreifen. Das U214 tritt wahlweise mit Core i5-8265U oder dem oben bereits erwähnten Core i5-8365U an und verfügt ebenfalls über bis zu 16 GB Arbeitsspeicher.

WEROCK Rocktab U214 (Bild: WEROCK)
Rocktab U214 mit vier USB-A-Ports und zwei M.2-Slots (Bild: WEROCK)

Der interne Speicher der Tablets fasst je nach Konfiguration bis zu 512 GB, wobei das U214 optional mit einer zweiten NVMe-SSD ausgestattet werden kann. Anschlussseitig warten beide Modelle unter anderem mit 4G, Bluetooth 5.1, microSDXC, RJ-45, USB-A 3.0, USB-C 3.0 und WLAN 802.11ac auf. Zwei wasserdichte 1-Watt-Lautsprecher, ein Mikrofon mit aktiver Geräuschunterdrückung und ein wechselbarer Akku gehören außerdem zum Feature-Set der Geräte. Nur beim U212 sind allerdings obendrein eine Frontkamera mit 2 MP und eine rückseitige Kamera mit 8 MP verbaut.

Sowohl das Rocktab U212 als auch das Rocktab U214 sind ab sofort über WEROCK oder ausgewählte Distributoren verfügbar und kommen mit einem Jahr Standardgarantie, die bei Bedarf kostenpflichtig erweitert werden kann.

Spezifikationen der neuen WEROCK-Tablets

Panel-Typ IPS mit Multitouch
Auflösung 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
Diagonale 11,6 Zoll bzw. 13,3 Zoll
Pixeldichte 190 bzw. 166 ppi
Farbtiefe k. A.
Bildwiederholrate k. A.
Leuchtdichte 850 cd/m² bzw. 800 cd/m²
Kontrastverhältnis 1000:1
Schnittstellen (u. a.) 4G
Bluetooth 5.1
microSDXC
RJ-45
USB-A 3.0
USB-C 3.0
WLAN 802.11ac
Prozessor Core i5-7200 , Core i5-8365U oder Pentium N4200 (U212)
Core i5-8265U oder Core i5-8365U (U214)
Arbeitsspeicher Bis zu 16 GB
Festspeicher Bis zu 512 GB
Akku 76 Wh (U212) bzw. 91 Wh (U214) – jeweils wechselbar
Betriebssystem Windows 10 IoT Enterprise Value LTSC, Windows 10 Pro oder (nur beim U214) Ubuntu 18.04
HDR-Unterstützung Nein
Kameras 8 MP rückseitig, 2 MP frontseitig (jeweils nur U212)
Sonstiges IP65- und MIL-STD-810G-Zertifizierung
Mikrofon mit Geräuschunterdrückung
Zwei interne, wasserdichte 1-Watt-Lautsprecher

Weiterführende Links zum Thema

Angebote bei Amazon *

Allgemeiner Hinweis

Ausstattung und Eckdaten von neuen Produkten können vorläufig oder fehlerhaft sein und sich bis zum offiziellen Erscheinen noch (teils massiv) ändern. Das gilt für offizielle Datenblätter und Produktseiten genauso wie für Details aus inoffiziellen Quellen. PRAD versucht ein Auge auf Änderungen zu haben und in Form von Nachträgen darüber zu berichten. Entsprechende sachdienliche Hinweise aus Leserkreisen sind immer gern gesehen und werden dankbar angenommen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!