Warning: include(/kunden/182668_80636/prad/include/code/beamer.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /kunden/182668_80636/prad/new/include/header/header_4.php on line 4

Warning: include() [function.include]: Failed opening '/kunden/182668_80636/prad/include/code/beamer.php' for inclusion (include_path='.:/usr/local/lib/php') in /kunden/182668_80636/prad/new/include/header/header_4.php on line 4
Grafik Grafik Grafik Grafik
image
SHOPPING TIPP: AMAZON BLITZANGEBOTE
Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: LG PA1000

Einleitung

Mit dem PA1000 bringt LG eine günstigere Alternative zum PF80G auf den Markt. Ebenfalls mit LED-Technik, allerdings nur mit einer nativen Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln, dafür aber zu einem unschlagbar günstigen Preis. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 649 Euro. Momentan ist der Projektor im Online-Versand allerdings bereits für 525 EUR inkl. Versandkosten erhältlich. Alternativ ist auch eine Variante mit eingebautem DVB-T-Tuner erhältlich.

Im Test: LG PA1000 (Bild: LG).

Was darf man für 525 EUR allerdings von einem Beamer erwarten? Auf den ersten Blick erscheint eine HD-Ready-Auflösung heute eigentlich nicht mehr zeitgemäß. Da der PF80G im Test bei uns vor einem Jahr aber gut abgeschnitten hat, sind wir gespannt was der neue LG Beamer zu leisten vermag.

Lieferumfang

Letztendlich kommt es in unseren Tests hauptsächlich auf die "inneren Werte" an. Dennoch spielt das Design und die Haptik, insbesondere bei einem portablen Gerät, eine nicht zu vernachlässigende Rolle. LG gibt sich trotz des günstigen Preises erstaunlich viel Mühe, so dass bereits das Auspacken zum Erlebnis wird und einen wertigen Eindruck vermittelt.

Auch der Lieferumfang fällt großzügig aus und beinhaltet: der Projektor, eine Fernbedienung, Netzkabel und Ladegerät, eine weiche Transporttasche, ein Poliertuch zur Reinigung, ein VGA-Kabel, ein Composite-Adapter und das Benutzerhandbuch (gedruckt und auf CD).

Lieferumfang des LG PA1000.

Ein HDMI-Kabel liegt allerdings nicht bei. Auch die 3D-Brille muss separat besorgt werden. Bei dem günstigen Preis ist das aber völlig in Ordnung. Das Handbuch ist recht ausführlich, verständlich geschrieben und das Inhaltsverzeichnis der PDF-Version löblich verlinkt.

Hands on Video LG PA1000

Anschlüsse

Die Anschlüsse fallen zwar hinsichtlich Anzahl nicht besonders üppig aus, aber alle wichtigen Video-Eingänge sind vorhanden. Von links nach rechts zeigt die Abbildung: Infrarotsensor, HDMI (MHL-fähig), USB (Typ A), VGA, Composite Video, Audio-Eingang und Strom-Anschluss.

Anschlüsse des LG PA1000.

Einen kabelgebundenen Netzwerk-Anschluss bietet der PA1000 zwar nicht, dafür ist aber die Intel WiDi-Technologie an Bord. Damit lassen sich Filme, Fotos und Präsentationen kabellos vom Tablet, Smartphone oder PC übertragen.

Unterwegs braucht man aber noch nicht einmal ein Smartphone dabei zu haben. Ein USB-Stick reicht, um mit dem eingebauten und exzellent gemachten Media-Player Dokumente, Fotos und Videos anzuschauen.

Links: Quellwahl mit USB- und ScreenShare-Support. Rechts: Media-Player.

Die eingebauten Viewer sind mustergültig umgesetzt und können eine Vielzahl von Formaten wiedergeben. Auch das Abspielen von 1.080p-Filmen direkt vom USB-Stick ist problemlos möglich und verlief im Test performant und ruckelfrei.

Links: Dokumenten-Viewer. Rechts: Foto-Viewer.

Optik und Gestaltung

Mit seinen Abmessungen von 230 x 170 x 44 (B x H x T in mm) und einem Gewicht von 1,2 kg ist der PA1000 klar auf Portabilität getrimmt. Dabei ist er nicht nur klein und leicht, sondern sieht auch äußerst schick aus.

Bei entsprechendem Lichteinfall erkennt man, dass das Gehäuse des PA1000 nicht einfach nur hochglänzend schwarz ist, sondern eine Art Metallic-Lackierung besitzt.

Klein und Federleicht.

Zur Gerätesicherung befindet sich auf der Rückseite die Öffnung für ein Kensington-Kabelschloss. Auch die Anschlüsse und Bedientasten sind dort zu finden.

Ansichten LG PA1000: vorne und hinten.

1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2016 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung | TechResearch Magazin
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!

Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!