Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Samsung T220HD Teil 13


SCART: DVD Player

Beim Anschluss einer Quelle über SCART muss man in vielen Bereichen Hand anlegen und Menüeinstellungen ändern, bevor ein gutes Bild zu Stande kommt.

In den Standardeinstellungen wird über SCART beim T220HD eine Schärfe von 75 vorgegeben. Das zerstört das Bild komplett. Im Praxistest haben wir die Schärfe auf 0 reduziert. Ebenso muss man das Format selbst einstellen, da eine automatische Erkennung nicht funktionierte. Auch das digitale Rauschmanagement hat bei "Automatisch" nicht funktioniert und musste per Hand auf "Hoch" gestellt werden.

Im SCART-Betrieb ist Eigeninitiative gefragt, um ein optimales Bild zu bekommen.

Die Farbwiedergabe kann nur bei frontaler Sicht überzeugen, alle anderen Blickwinkel führen zu einer deutlich sichtbaren Minderung der Bildqualität. Für ein TV-Gerät also keinesfalls optimal. Die Verzögerung von etwa 31 ms spielt im Regelfall keine Rolle und kann zur Not über das Zuspielgerät oder die PC-Software korrigiert werden. Zu solch drastischen Mitteln muss man aber in aller Regel nicht greifen. In unseren Tests musste keine Korrektur vorgenommen werden.

Durch das Breitbildformat fallen bei Filmen die unvermeidlichen schwarzen Balken oben und unten deutlich schmaler aus, als bei Geräten mit einem Seitenverhältnis von 5:4 oder 4:3. Durch die Funktionen Zoom, Breitenzoom und 16:9 kann man die Balken auch ganz beseitigen und je nach Quelle immer ein optimales Bildverhältnis erreichen. Dies funktioniert in den meisten Fällen vollautomatisch, lediglich im SCART-Betrieb gab es Probleme.

Fazit

Der Samsung SyncMaster T220HD hinterlässt insgesamt einen guten Eindruck, allerdings mit Patzern. Als PC-Monitor für den "Sorglos-Nutzer" ist er problemlos geeignet: Er sieht toll aus, ist einfach in Betrieb zu nehmen und hat werksseitig eine gute bis sehr gute sRGB-Grundeinstellung. Man kann also direkt loslegen.

Hauptkritikpunkt ist die fehlende RGB-Anpassung im Digitalbetrieb. Eine Kalibrierung ist somit unmöglich. Die beiliegende Software ermöglicht zwar die RGB-Werte über die Grafikkarte anzupassen, was aber eine hardwareseitige Einstellmöglichkeit keinesfalls ersetzt. Vielleicht hat Samsung diesbezüglich ja noch ein Einsehen und korrigiert die Firmware entsprechend.

Im Standard-Office-Betrieb leistet er gute Dienste und auch Gelegenheitsgamer werden mit dem geringen Input Lag sicherlich zufrieden sein.

Im TV-Modus wären tiefere Schwarztöne und natürlich bessere Blickwinkel wünschenswert. Aufgrund des verbauten TN-Panels ist dies aber leider nicht realisierbar. Insgesamt ist die Leistung im Bereich TV, Video und DVD als gut zu betrachten. Als Fernseher ist ein 22-Zoll Gerät natürlich relativ klein. Wer allerdings Platzprobleme hat oder auf seinem Schreibtisch in den multimedialen Genuss kommen möchte, der findet im Samsung T220HD einen Monitor mit außergewöhnlichem Design und einem für die gebotene Leistung fairen Preis.

Wem die Bildgröße von 22-Zoll zu gering erscheint, findet im T240HD und T260HD entsprechende Alternativen.

Gesamturteil: GUT

Technische Spezifikationen: Samsung T220HD

Wenn Sie unserem Redakteur Fragen zu diesem Test stellen möchten, tun Sie dies bitte in folgendem Beitrag innerhalb unseres Forums. Wir versuchen Ihre Fragen so schnell wie möglich zu beantworten.

 << < 6 7 8 9 10 11 12 13 

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!