Acer Iconia B1: Ultramobiles Tablet mit 7 Zoll-Display und optionalem 3G-Modul

0
8

Acer stellt die zweite Generation des Iconia B1 mit neuem Design, höherer Leistung und optionaler 3G-Konnektivität vor. Das Acer Iconia B1 ist ideal für neue Tablet-Nutzer und Familien geeignet, die ein preisgünstiges Einstiegs- oder auch Zweitgerät suchen. Es zeichnet sich durch Zuverlässigkeit und hohen Nutzerkomfort aus und ist mit seinem 17,8 cm (7 Zoll)-Display im perfekten Jacken- und Handtaschenformat in etwa so groß wie eine normale Buchseite.

Acer Iconia B1 (Bild: Acer)

Das 7 Zoll-Tablet Acer Iconia B1 ist mit lediglich 320 Gramm eines der leichtesten Modelle auf dem Markt. Für eine lange Ausdauer von bis zu sechs Stunden im mobilen Betrieb sorgt der integrierte Akku mit einer Kapazität von 2.710 mAh. Das Acer Iconia B1 ist je nach Modell mit einem MediaTek 1,2 GHz Dual-Core Prozessor oder einem Quad-Core-Prozessor sowie 1 GB Arbeitsspeicher ausgestattet. Das aktuelle Android-Betriebssystem Jelly Bean 4.1.2 kommt dabei zum Einsatz. Konnektivität soll das integrierte WLAN-Modul mit 802.11 b/g/n-Standard und Bluetooth 4.0 ermöglichen. Zudem ist das Acer Iconia B1 mit einem optionalen 3G-Modul erhältlich.

Das Acer Iconia B1 verfügt über ein 17,8 cm (7 Zoll)-Display mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln und eine 0,3 MP-Frontkamera. Die Kamera ist in der oberen rechten Ecke angebracht und funktioniert auch im waagerechten Landscape-Modus. Der interne Speicher beträgt 8 GB und kann über einen microSD-Anschluss um bis zu 32 GB erweitert werden.

Das Acer Iconia B1 ist ab Mitte Juni zu folgenden unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen (inkl. MwSt.) im Handel erhältlich: ab 179,- Euro (3G-Version) bzw. ab 129,- Euro (WLAN-Version).

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen