Acer Swift 3 und 5: Laptop-Neuauflagen mit FHD-Display

Swift 5 mit Touch und Swift 3 ohne Touch ab sofort erhältlich

0
103

Acer bringt aktualisierte Versionen seiner Notebook-Serien Swift 3 und Swift 5 in den Handel. Letztere bietet ein 14 Zoll großes IPS-Touchdisplay, das mit 1920 x 1080 Bildpunkten (Full HD) auflöst, und in der Top-Ausführung einen Core i7-1065G7 (4 Kerne, 1,3 GHz) mit GeForce MX250 und 16 GB RAM. Die verbaute NVMe-SSD fasst bis zu 512 GB. Das Gehäuse besteht aus Magnesium-Lithium- und Magnesium-Aluminium-Legierungen, wodurch ein geringes Gewicht von 990 g möglich ist.

Acer Swift 5 (Bild: Acer)
Swift 5: Notebook mit IPS-basiertem Full-HD-Touchdisplay (Bild: Acer)

Das Swift 5 kommt darüber hinaus mit USB 3.1, Thunderbolt 3, Webcam, WLAN 802.11ax und Fingerabdrucksensor samt Windows-Hello-Unterstützung. Der Akku verspricht bis zu 12,5 Stunden Laufzeit und soll innerhalb von 30 Minuten so weit aufladbar sein, dass er weitere 4,5 Stunden durchhält. Die Neuauflagen sind ab sofort erhältlich und beginnen preislich bei 999 Euro (UVP). Je nach Variante gibt es ein Jahr oder zwei Jahre Herstellergarantie.

Mit dem neuen, 1,19 kg schweren Swift 3 erhalten Käufer ebenfalls ein 14-Zoll-Display samt IPS-Panel und Full-HD-Auflösung, jedoch ohne Touch-Funktionalität. Hardware-Optionen, Akku, Konnektivität und Garantiezeiten sind zum Swift 5 identisch. Unterschiede gibt es natürlich bei der Preisgestaltung: Die Swift-3-Laptops beginnen bei 799 Euro (UVP) und sind bereits vielerorts in verschiedenen Farbvarianten verfügbar.

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen