Art.Lebedev kündigt 15-OLED-Tasteninterface an

0
20

Das russische Design-Haus Art.Lebedev hat mit Optimus Pultius das neueste Mitglied seiner OLED-Tastatur-Familie vorgestellt. Es handelt sich dabei um einem 15-Tasten-Block mit programmierbaren Tastendisplays.

Art.Lebedev 15-OLED-Tasteninterface Optimus Pultius (Foto: Art.Lebedev)

Der Verkaufserfolg der 1.900 USD teuren OLED-Tastatur Optimus Maximus verläuft anscheinend äußerst schleppend. Die Einführung der Tastatur wurde auf Grund von Materialmangel immer wieder verschoben. Nächstes Jahr solle eine günstigere Version auf den Markt kommen. Die Lücke soll nun die Optimus Pultius schließen.

Die Minitastatur sieht ähnlich aus wie eine abgetrennter Zahlenblock, könnte als zusätzliches Eingabegerät eventuell sogar nützlich sein. Wie beim großen Vorbild ist jede Taste ein eigenes kleines OLED-Display, daher beliebig zu bebildern und natürlich auch mit jedmöglicher Funktion zu belegen. Da wird es schon einige geben, die das für genial halten und unbedingt haben müssen. Oder schon alles haben und es spannend finden, auf was Neues zu warten.

Auch bei der Preisgestaltung und der Marteinführung bleibt sich Art.Lebedev treu, es gibt keine Informationen. Zumindest die Markteinführung wird grob mit Ende 2008 oder Anfang 2009 beziffert.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen