AUO will Panelwerk der 11. Generation bauen

0
62

Im Juli 2008 hatte Samsung den Bau eines 11G-LCD-Panelwerks für 2009 angekündigt. Jetzt zieht Taiwans größter Panel-Hersteller AU Optronics (AUO) nach. Während Samsung mit der Massenproduktion im dritten Quartal 2010 starten will, wird AUO die Produktion wohl erst 2011 oder 2012 aufnehmen.

Welche Glassubstrat- oder Mutterglas-Flächen der taiwanesische Hersteller tatsächlich herstellen will, ist bisher noch nicht bekannt. Wie aus Industriekreisen bekannt wurde, wird Samsung voraussichtlich in ihrem neuen Werk nicht ganz den 11G-Standard erreichen, sondern setzt auf Substratflächen, die von der Größe her irgendwie zwischen dem 10G- und dem 11G-Standard liegen. Somit handelt es sich tatsächlich um ein 10.5G-Werk.

Berichten zufolge sieht Samsungs 11G-Speziefizierung etwa 10 bis 20 Prozent größere Muttergläser (9,9 bis 10,8 qm) als der der offizielle 10G-Standard von rund 9,0 qm vor. Der offizielle 11G-Industriestandard, für den es noch kein Werk gibt, wurde allerdings mit 11,5 qm großen Muttergläsern festgelegt.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!