BenQ setzt bei LCD-TV-Produktion auf Lite-On und Samsung

0
54

Nachdem die Muttergesellschaft Qisda mit der TV-Produktion ausgelastet ist, will BenQ seine LCD-TVs auch bei Lite-On Technology fertigen lassen. Das teilte BenQ Taiwan-Manager Hank Hong mit.

Außerdem ist erstmals eine Partnerschaft mit Samsung Electronics vereinbart. BenQ will zukünftig die 46-Zoll-Panel der Koreaner in seinen LCD-TV-Serien verbauen.

Derzeit beschäftigen das Unternehmen die steigenden Panelpreise bei gleichzeitig sinkenden End-Benutzer-Preisen. BenQ gehe deshalb von niedrigeren Gewinnen im laufenden ersten Quartal 2008 im Vergleich zum letzten Quartal aus, berichtet die chinesische Commercial Times. (Quelle: Digitimes)

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!