BeoLab 12-1: Brillanter Klang und formvollendetes Design

0
111

Mit der Einführung des BeoLab 12-1 erweitert Bang & Olufsen sein Angebot an digitalen Lautsprechersystemen, die speziell für Flachbild-Fernsehgeräte und Surround-Sound-Setups entwickelt wurden. Das neueste Mitglied der Lautsprecherfamilie BeoLab 12 will mit einer starken akustischen Performance in einem eleganten, erstaunlich flachen Gehäuse auf sich aufmerksam machen.

Bang & Olufsen BeoLab 12-1 (Bild: B&O)

Die zwei dezenten und leistungsstarken Lautsprecher des BeoLab 12-1 sollen sich optimal als Rücklautsprecher in einer Surround-Sound-Konfiguration eignen. Gleichzeitig sind sie prädestiniert für ein Szenario, in dem makellose Klangwiedergabe und puristische Optik gefragt sind. Mit der Einführung seines neuesten Mitglieds der BeoLab 12 Familie, dem BeoLab 12-1, bringt Bang & Olufsen für die gesamte Produktlinie neue Bodenstandfüße auf den Markt und ermöglicht somit weitere Platzierungsvarianten.

Im Gegensatz zu herkömmlichen, oftmals sperrigen Lautsprecherlösungen zielt die Optik der BeoLab 12 Lautsprecher darauf ab, das Klangerlebnis dezent mitzutragen und mit ihm zu einer nahtlosen, ästhetischen Einheit zu verschmelzen. Ob an der Wand oder mit den neuen Bodenstandfüßen.

Der neue BeoLab 12-1 ist ab sofort exklusiv in den Bang & Olufsen Geschäften zu den folgenden unverbindlichen Preisempfehlungen erhältlich:

Deutschland: ab Euro 1.145,00

Österreich: ab Euro 1.145,00

Schweiz: ab CHF 1.380,00

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen