Blaupunkt-Tablets jetzt alle mit QuadCore-Prozessor

0
42

Ab Februar 2014 wird die Tablet-PC-Serie Endeavour von Blaupunkt mit neuen Features fortgeschrieben. So sollen die Modelle 800 QC und 1000 QC für jetzt alle mit QuadCore-Prozessoren ausgestattet werden. Bei Bildschirmdiagonalen von 20,4 cm (8 Zoll) und 24,6 cm (10 Zoll) verfügen die Tablets mit 9,1 mm oder 8,5 mm über ein noch flacheres Gehäuse als ihre Vorgängermodelle.

Blaupunkt Endeavour 800 QC (Bild: Blaupunkt)

Abgesehen von den verschiedenen Displaygrößen unterscheiden sich die beiden neuen Tablet-PCs von Blaupunkt hauptsächlich durch ihr jeweiliges Akku-Volumen und ihre Speicherkapazität. So beinhaltet das große 9,7 Zoll-Gerät einen 16 GB Flash-Speicher und einen 8.200 mAH Li-Akku, während die 8 Zoll-Variante mit 8 GB-Volumina sowie einem 5.000er Akku ausgestattet ist. Beide Modelle sind per MicroSD-Karte um 32 GB Speicherplatz erweiterbar. Mit 9,1 mm (800 QC) und 8,5 mm (1000 QC) sind die designorientierten Geräte noch schlanker und handlicher als die vorherige Generation. Die neuen Endeavours wiegen je nach Größe 428 beziehungsweise 640 Gramm und beinhalten Lautsprecher, Frontkamera, Rückkamera sowie ein integriertes Mikrofon.

Statt via Display ist die Lautstärke bei der Endeavour QC-Serie nun zusätzlich über Tasten an der Geräteaußenseite regulierbar. Ansonsten erfolgt die Eingabe vollständig über die kapazitiven hochauflösenden Multitouch-Displays. Diese reagieren ebenso schnell wie präzise auf jeden Kontakt.

Als Betriebssystem kommt Android 4.2.2 zum Einsatz. Hierüber können die bereits in 42 Sprachen vorinstallierten Anwendungsprogramme unter anderem für E-Mail, Kontakte, Kalender, Musik, Video oder Google Play Store aufgerufen und bearbeitet werden. Für den sicheren Datentransfer verfügen die Endeavours über Anschlüsse und Verbindungen für 3G Dongle (nicht im Lieferumfang), WLAN, Bluetooth 4.0, 3,5 mm-Kopfhörer-, Micro USB- und Mini HDMI-Stecker.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen