Schlieren beim FSC P19-1A

  • Also, Lesbarkeit 10 und ms-Werte unter 30 sprechen dafür, dass Dein Monitor ok ist und ein S-IPS-Panel hat. Die Werte entsprechen den von mir gemessenen, sind sogar etwas besser. Schau mal unter Tests>User-Tests>19">FSC>Tests und dann den ersten P19-1A Test überhaupt.
    Insofern wird auch ein Ersatzmonitor Deine Probleme nicht beseitigen.

    Bevor Ihr eine Frage stellt, schaut bitte in die FAQ. Die meisten Fragen wurden schon einmal gestellt und sind dort ausführlich beantwortet. Auch das Lexikon ist immer einen Blick wert.

  • Quote

    Original von Trojan
    Negative:
    Bei CAD Zeichnungen ist bei weißen Linien auf schwarzem Untergrund der Pixelabstand deutlich zu sehen. Wer viel mit CAD arbeitet, den könnte das schon stören und der sollte sich das auf jeden Fall vorher noch mal ansehen. Das sieht auf dem 17" Benq schon besser aus.


    Ich denke, dass liegt an den relativ grossen Pixeln (bzw. Pixelabständen) eines 19". CAD-Leute sollten einen 20" oder 21" mit 1600x1200 bevorzugen. Da sind die Pixel und die Abstände schön klein.

    Bevor Ihr eine Frage stellt, schaut bitte in die FAQ. Die meisten Fragen wurden schon einmal gestellt und sind dort ausführlich beantwortet. Auch das Lexikon ist immer einen Blick wert.

  • Amazon hat heute Nacht den Preis angehoben!!!


    Fujitsu Siemens P19-1A 19-Zoll TFT-Monitor (DVI)
    Fujitsu Siemens Computers GmbH


    Amazon-Preis: EUR 699,00



    ... Ich habe noch Freitag bestellt ... wow ;) ...


    MfG
    Baer

    • Official Post

    Ja Leute ich fürchte das war es jetzt ;) Irgendwann geht auch der günstigste Preis einmal zu Ende. Bis zum nächsten Schnäppchen.

  • Wenn ich mir die Userberichte zum P19-1A in den letzten Wochen durchlese, habe ich das Gefühl daß es verschiedene Ausführungen des Monitors mit demselben Label geben muß.


    So unterschiedlich können doch die Wahrnehmungen gar nicht sein.


    Ich habe ein 659,- Euro-Modell von Amazon (Anfang Mai), und bin sehr zufrieden.


    Keine Schlieren, egal ob FarCry, Call of Duty, Mafia...


    Ein gestochen scharfes Bild, auch in Bewegung. Ich würde nicht mehr gegen eine Röhre tauschen wollen.


    Meine Vermutung ist ähnlich wie die von Stormbringer:


    Wenn da mal nicht unterschiedliche Technik verbaut und zum Billigpreis auf den Markt geworfen wurde. Wäre nicht da erste mal.


    Die Parallelität zwischen Billigpreis und gehäuften Unmutsäußerungen von Käufern ist jedenfalls sehr auffällig.

  • Gibt es irgendwelche Möglichkeiten sowas zu erkennen? ich meine genug Leute sind ja hier im Forum! z.B. gemeinsamkeit bei Herstellungsdatum, Seriennummer, Fabriknummer oder direkt am Panel (was ja angeblich gleich sein soll mit dem liyama)?

  • Quote

    Original von Baer
    Gibt es irgendwelche Möglichkeiten sowas zu erkennen? ich meine genug Leute sind ja hier im Forum! z.B. gemeinsamkeit bei Herstellungsdatum, Seriennummer, Fabriknummer oder direkt am Panel (was ja angeblich gleich sein soll mit dem liyama)?


    Leider kann man nicht in den TFT rein schauen um genau nachzuschauen welches Panel verbaut wurde. Am Herstellungsdatum und an der Seriennummer sollte man das ganze allerdings schon eingrenzen können.

  • Ich habe auch einen P19-1A von Amazon für 599€, und bin absolut zufrieden.
    Meiner Meinung nach keine Schlieren in Spielen, und DVDs gucken ist auch bestens möglich. (Vielleicht mach ich auch nochmal einen Test mit Pixperan, mal sehen)
    Btw.: Wenn die 599'er wirklich umgelabelt sein sollten; heißt das das MVA-Panels öfter mehr Pixelfehler haben, da es ja angeblich auch viele leute gibt die da relativ viele bei den 599ern hatten (ich übrigens auch nicht)?
    Naja erst warens die Pixelfehler, jetzt die Schlieren...

  • Quote

    Original von Stolpeks
    Btw.: Wenn die 599'er wirklich umgelabelt sein sollten; heißt das das MVA-Panels öfter mehr Pixelfehler haben, da es ja angeblich auch viele leute gibt die da relativ viele bei den 599ern hatten (ich übrigens auch nicht)?
    Naja erst warens die Pixelfehler, jetzt die Schlieren...


    MVA/PVA Panel haben nicht automatisch mehr Pixelfehler. Pixelfehler kannst du bei jeder Panelart erwischen und die Häufigkeit ist auch eher Zufall.

  • Ich bin mit meiner Umlabel-Theorie auch nicht mehr so ganz sicher. Inzwischen gibt es ja hier in diesem Thread Pixperan-Tests von angeblichen Schlieren-Geräten, die ganz normale Ergebnisse haben. An einem Schlierengerät kann die Lesbarkeit nicht "9" oder "10" sein.

    Bevor Ihr eine Frage stellt, schaut bitte in die FAQ. Die meisten Fragen wurden schon einmal gestellt und sind dort ausführlich beantwortet. Auch das Lexikon ist immer einen Blick wert.

  • fellie: Das mit den Pixelfehlern nei MVA-Panels war ja auch nicht ganz ernst gemeint.
    Hab jetzt doch mal Pixperan durchlaufen lassen. (Ich muss allerdings dazu sagenm,dass ich mir nicht sicher bin alles richtig gemacht zu haben, vor allem mit dem vsync usw.) Hier meine Werte:


    Grafikmodus: 1280x1024 @ 32 bpp
    Frame Rate: 60.0 Hz
    Gamma Faktor: 1.0


    Flaggen-Test: s->w: 88.0%, w->s: 74.5%, s->g: 81.7%, w->g: 69.0%
    Verfolgungs-Test: 17(28.3ms), 15(25.0ms), 14(23.3ms)
    Lesbarkeit: Tempo 9
    Spiel: Score: 160 Punkte, Trefferrate: 34%


    Den Gamma Test hab ich wieder abgebrochen.

  • Hi Stolpeks,


    Danke für die Ergebnisse. Allerdings ist die Ermittlung des Gamma Faktors eigentlich Voraussetzung für den Flaggen-Test (Der ermittelte Wert wird dann automatisch verwendet).


    Mit vSync war alles OK, wichtig ist nur daß die Frame Rate stabil bei 60 Hz ist.


    Was war denn das Problem mit dem Gamma Test? War der Monitor analog angeschlossen? Zur Not muß man ein paar Meter vom Monitor weggehen und die Augen etwas zusammenkneifen. Es kommt nicht so sehr darauf an, daß der Wert perfekt ermittelt wird, eine ungefähre Einstellung ist besser als gar keine.


    Viele Grüße
    Wilfried

  • hatte keine lust meine (perfekten^^) einstellungen zu verändern, also nur faulheit...
    naja wenn das voraussetzung für den flaggentest ist, hol ich die beiden vl. noch nach.

  • Hi Stolpeks,


    Du sollst ja auch Deine Systemeinstellungen nicht ändern...


    PixPerAn hat eine seperate Testseite zur Ermittlung des Gamma-Faktors Deines Monitors. Da musst Du einen Regler wie beschrieben einstellen, das ist alles. Wirkt sich nicht nachträglich auf Dein System aus.


    D.h. Du startest einfach PixPerAn, machst den Gamma-Test, dann den Flaggentest, und fertig.


    Viele Grüße
    Wilfried

  • Bin jetzt neugierig geworden daher möchte ich gerne doch den Pixperan Test richtig duchlaufen lassen, kann jemand mir bitte sagen wie ich zu diesen VSYNC-Einstellungen meiner GraKa (Sapphire Ati Radeon 9500 Pro) komme und wie kann ich erfahren, ob die Bilder interpolierrt sind oder nicht ?
    Im Moment habe ich die Einstellung 1024 x 768 bei 60 Hz, danke für die Info & Tips !


    Grüße
    GGH