Umfrage zum Glitzer-Effekt von IPS-Displays

  • Da mich bei IPS-Panels besonders der Glitzer-Effekt (auch Kristallin-Effekt genannt) stört, wollte ich mal allgemein nach der Ausgeprägtheit dieses Problems bei verschiedenen Monitoren fragen. Insbesondere sind dabei natürlich die User gefragt, die zwei oder mehr Monitore vergleichen konnten!
    Schon mal vielen Dank!


    Ich mache mal den Anfang zu Monitoren von NEC:
    Der 1860er glitzert ziemlich heftig für meinen Geschmack, der 2080UX+ etwas weniger aber auch noch sehr deutlich sichtbar. Beim 2180er soll das Glitzern noch schwächer und kaum noch sichtbar sein (an der Stelle nochmal Danke an REBK und TFTshop.net!!!).

  • Der FSC P19-1A glitztert wenig, wie ich finde. Mir fällt es schon lange nicht mehr auf.

    Bevor Ihr eine Frage stellt, schaut bitte in die FAQ. Die meisten Fragen wurden schon einmal gestellt und sind dort ausführlich beantwortet. Auch das Lexikon ist immer einen Blick wert.

  • Diese Umfrage bringt Dir leider sehr wenig, weil es eine rein subjektive Wahrnehmung ist. Wenn dich der Glitzereffekt stört, warum willst du dann ein S-IPS Panel kaufen, bzw. hast Du schon einmal länger (mehrere Wochen bzw. Monate) an einem S-IPS Panel gearbeitet?


    Was deine Umfrage allerdings bei den Testberichten zu suchen hat, erschließt sich mir nicht. Deshalb habe ich den Beitrag verschoben.

  • Außerdem kommt es da auch auf den Panelhersteller an, denn nicht jedes IPS/S-IPS Panel hat diesen Kristallineffekt z.B. die S-IPS Panels von NEC-Mitsubishi zeigen diesen Effekt nicht, aber diese Panels werden nur in Top Displays verbaut.


    Der NEC 2180UX hat eine S-IPS Panel von NEC-Mitsubishi und das Panel hat keinen Kristallineffekt.

  • Quote

    original von Ice
    Der 1860er glitzert ziemlich heftig für meinen Geschmack, der 2080UX+ etwas weniger aber auch noch sehr deutlich sichtbar. Beim 2180er soll das Glitzern noch schwächer und kaum noch sichtbar sein


    Quote

    original von Geist
    ...z.B. die S-IPS Panels von NEC-Mitsubishi zeigen diesen Effekt nicht, aber diese Panels werden nur in Top Displays verbaut.


    Und das ist der beste Beweis, warum diese Umfrage nicht viel bringen wird. Der eine empfindet das Glitzern stärker, während andere es nicht für störend halten, bzw. kein Glitzern erkennen können.


    gruß

  • Hier geht es um die Panels und nicht um die Geräte. Auch in den genannten NEC Geräten arbeiten LG Panel. Gemeint ist damit z.B. das Modell Eizo L797. In diesem Gerät soll nach Aussagen diverser User hier im Board ein NEC Panel arbeiten, was den Kristalleffekt nicht aufweisen soll.

  • Ich weiß ja, daß der EIndruck subjektiv ist (wenn auch sicher nicht so sehr, wie das einige hier behaupten). Daher hatte ich ja auch geschrieben, daß es am schönsten wäre, jemand würde gleich mehrere Monitore zum (dann kaum mehr subjektiven) Vergleich kennen!
    Davon abgesehen halte ich diese Sache für so wichtig, daß sie so oder so mehr Raum in diesem Leitforum für den TFT-Kauf einnehmen sollte!!


    Ach ja, danke auch Andi für die Richtigstellung, daß in vielen NEC-Monitoren ein Nicht-NEC-Display arbeitet, welches sehr wohl den Kristallin-Effekt hat. Damit wären dann auch einige der Einwände in Sachen Subjektivität wieder entkraftet! :)

  • Quote

    Ach ja, danke auch Andi für die Richtigstellung, daß in vielen NEC-Monitoren ein Nicht-NEC-Display arbeitet, welches sehr wohl den Kristallin-Effekt hat. Damit wären dann auch einige der Einwände in Sachen Subjektivität wieder entkraftet! smile


    Ich kann aus diesem Thread nicht entnehmen, dass es irgendjemand abgestritten hätte, dass in vielen NEC TFTs kein originär NEC eigenes Panel steckt.
    In dem erwähnten NEC LCD 2180UX jedoch ist ein NEC Panel vorhanden.


    REBK

  • Es ging dabei um das Statement von j.kraemer. Was ich vielleicht auch nur falsch interpretiert habe ;)

  • Ich hatte bisher 2 S-IPS TFT zum Vergleich:


    NEC 2180UX: meiner Meinung nach absolut kein Glitzereffekt zu erkennen


    LG Flatron L1811S: sehr deutlicher Glitzereffekt der mich auf Dauer definitiv stören würde

  • Hi!


    Ich hab bisher bereits an mehreren TFTs gearbeitet, vor allem VA stationär und TN an Notebooks. (S-)IPS habe ich wahrscheinlich bisher nur an IBM FlexView Displays gesehen. Aber ich bin bisher nicht auf die Idee gekommen, dass es diesen Glitzer-Effekt überhaupt geben könnte. Daher hoffe ich mal, dass mich auch beim 2080UX+ nix stört, wenn ich ihn dann demnächst hier stehen habe.


    Cu Jan

  • Da ich mich mit dem Gedanken trage, mein Display im Landhaus zu ersetzen, interessiere ich mich auch für diesen Aspekt. Mich interessiert vor allem der ViewSonic VP231wb. Habe zwar den Testbericht hier auf Prad.de gelesen, kann mich aber nicht erinnern, dass auf diese Problematik eingegangen wurde.
    Übrigens, bei meinem neuen Apple Cinema Wide Screen 20" kann ich keinen Glitzereffekt beobachten.

  • Hallo,


    zufällig habe ich gerade den VP231wb vor mir stehen und muß sagen er glitzert auch ein wenig. Bis einen Tag davor hatte ich den NEC 2080UXi. Der glitzerte auch.


    Ich bin jetzt selbst am grübeln ob ich den Viewsonic behalte oder nicht.
    Oder wieder den NEC bestelle oder alles sein lasse und meinen CRT behalte.
    Du siehst ...


    Was ich auch sagen muß, der 23" VP231wb ist für mich auf dem Schreibtisch schon fast zu groß um nicht sagen zu müssen eigentlich zu groß. Also zum normalen arbeiten. Zum DVD gucken von etwas weiter weg optimal. ;)


    Der 20" NEC war von der Größe ideal und 1600x1200 reichen auch.
    Okay, ihm fehlt der HDCP fähige DVI Eingang und HDTV in voller Auflösung ist auch nicht möglich. Aber bis dahin ...


    Das glitzern ist ja kein spiegeln oder so. Nein. Das ist eben ein Art von komischen Lichteffekten von den Pixeln zueinander. Ähnlich dem Moire beim CRT.
    Ich würde sagen es schimmern auf irgendeine Art und Weise die 3 Grundfarbsubpixel immer so rum. Wenn man ganz nah ran geht, dann hat man kein reines zu 100% weiß.


    Ansonsten bieten aber der Viewsonic und der NEC ein astreines Bild.
    Das muß man auch sagen. Die gleichmäßige Ausleuchtung und Helligkeitsverteilung sucht schon seines Gleichen. Mit ein Vorteil des Paneltyps.


    Am besten ist es dennoch Du bestellst ihn Dir selbst mal zur Ansicht.
    Bei Atelco oder Mindfactory oder Alternate ist das alles kein Problem.
    Selbst schon durch. Geld bekommste immer zurück.
    Behandel sie aber mit Sorgfalt wegen Kratzer oder so.


    Tschau
    Mr. Teflon

  • Ich arbeite in meiner Schule an Apple Cinema Displays 23" und 20" mit Plastikgehäuse.


    Der 23" glitzert deutlich, wohingegen der 20" diesen Effekt nicht hat.


    Die Frage stellt sich für mich warum der Dell 2405FPW schimmern
    soll, obwohl er doch ein PVA panel hat?


    (Aussage: Netzwelt.de. Einen typischen "Kristall-Effekt", wie ihn auch ein IPS-Bildschirm aufweist, besitzt auch der 24-zöllige Testkandidat. Allerdings ist dieser deutlich weniger ausgeprägt als bei den von netzwelt.de getesteten IPS-Modellen wie dem Iiyama ProLite E481S und E511S oder Dells 2005FPW.)



    MfG back

  • S-IPS meines Eizo L997 im Vergleich zum PVA meines Eizo L767: Auf keinem von beiden irgendwelche Glitzereffekte, dafür aber der L767 etwas besser entspiegelt, was aber nur bei absolut schwarzem Hintergrund bemerkbar ist


    Gruß, Triple-D

  • kann mir mal wer erklären was dieser glitzer effekt ist? meint ihr damit etwa das spiegeln des panels???? tia

  • Nein.
    Dieser sog. Glitzer-Effekt (gabs da nicht noch nen anderen Begriff dafür?) tritt nur bei IPS-Paneln auf (steht ja auch im Titel).
    Ist sehr schwer zu beschreiben, zumal ihn scheinbar nicht mal jeder wahrnimmt.