Samsung SyncMaster 970p (Prad.de User)

  • Hab den 970p heute bekommen. Bin so eigentlich ganz zufrieden damit. Allerdings ist ein manchmal ein Effekt vorhanden, den man als Ghosting bezeichnen könnte. Das sieht man gut an dem Pixperan Auto welches so einen ca. 2mm langen weissen Schatten hinterher zieht. Also so gut wie das Schlierenbild auf dieser ungarischen Seite siehts nicht aus.


    Allerdings fällt der in Spielen nur manchmal auf, und obwohl ich sehr empfindlich bin störts mich bis jetzt nicht. Hatte vor 2 Wochen den Benq FP91V mit 4 ms TN Panel da, und ich würd sagen von der Bewegungsunschärfe selber nehmen sich beide nicht viel.


    Ich werde die nächsten Tage vielleicht mal einen genauen Testbericht schreiben. Wie gesagt bis jetzt komme ich in Spielen sehr gut klar damit, und das obwohl ich da eher ein CRT Fan bin.

  • Quote

    Original von Arok1
    Hab den 970p heute bekommen. Bin so eigentlich ganz zufrieden damit. Allerdings ist ein manchmal ein Effekt vorhanden, den man als Ghosting bezeichnen könnte. Das sieht man gut an dem Pixperan Auto welches so einen ca. 2mm langen weissen Schatten hinterher zieht. Also so gut wie das Schlierenbild auf dieser ungarischen Seite siehts nicht aus.


    Allerdings fällt der in Spielen nur manchmal auf, und obwohl ich sehr empfindlich bin störts mich bis jetzt nicht. Hatte vor 2 Wochen den Benq FP91V mit 4 ms TN Panel da, und ich würd sagen von der Bewegungsunschärfe selber nehmen sich beide nicht viel.


    Ich werde die nächsten Tage vielleicht mal einen genauen Testbericht schreiben. Wie gesagt bis jetzt komme ich in Spielen sehr gut klar damit, und das obwohl ich da eher ein CRT Fan bin.


    hast du mal versucht die Hz von 60 auf 75 zu erhöhen ? Bei mir waren diese Effekte dann komplett weg (beim Vp191 8ms)

  • Quote

    Original von Zaphod1
    hast du mal versucht die Hz von 60 auf 75 zu erhöhen ? Bei mir waren diese Effekte dann komplett weg (beim Vp191 8ms)


    Yep, hat leider keinen Einfluss darauf. Können die, die den Monitor auch schon haben den Effekt bestätigen?

  • Bei meinem Samsung 172x den ich vorher hatte, konnte ich auch alles auf 75Hz laufen lassen. Jetzt bei meinem 970p wird dieser Modi nicht mehr unterstützt (wenn man das häckchen bei "modi ausblenden die von dem Monitor nicht angezeigt werden" an lässt)


    Habe deswegen auch nur 60 anstatt 75fps (bei aktivem Vsync) bei CS! :(
    Wenn ich dann mal das häckchen weg mache & auf 75Hz stelle habe ich komischerweise immernoch 60fps bei CS. Woran kann das liegen?


    Gruss
    sebb

  • weil die hz zahl des monitors erstmal nichts mit den fps eines spiels zu tun hat...
    ich kann bei q3 auch 100fps haben obwohl der monitor nur 75hz macht...

  • Quote

    Original von Arok1


    Yep, hat leider keinen Einfluss darauf. Können die, die den Monitor auch schon haben den Effekt bestätigen?


    Hab den Effekt ja auch schon beschrieben. Ist eben ein typischer Overdrive-effekt. Da das nachgezogene "Doppelbild" aber nur bei starken Kontrasten und bestimmten Farbkombinationen ensteht, sind sie sogut wie nicht zu sehen, es sein denn man achtet darauf. Bei spielen ist mir der "hellere Schatten" noch nicht aufgefallen, hab aber auch nicht darauf geachtet.


    Zaphod1
    Die Hz Zahl sollte eigentlich darauf auch keinen Einfluss haben, solltest Du nochmal testen:
    Einfachmal hier im Froum die Maus langsam und gleichmässige oben über den dunkelblauen Grund bewegen. Wenn Du dann keinen weissen Schatten siehst hast Du wirklich Glück.


    Gruss Thomas

  • Quote

    Original von mksilent
    Bei meinem Samsung 172x den ich vorher hatte, konnte ich auch alles auf 75Hz laufen lassen. Jetzt bei meinem 970p wird dieser Modi nicht mehr unterstützt (wenn man das häckchen bei "modi ausblenden die von dem Monitor nicht angezeigt werden" an lässt)


    Habe deswegen auch nur 60 anstatt 75fps (bei aktivem Vsync) bei CS! :(
    Wenn ich dann mal das häckchen weg mache & auf 75Hz stelle habe ich komischerweise immernoch 60fps bei CS. Woran kann das liegen?


    Gruss
    sebb


    Also ich hab bei !CSS! immernoch meine 100 Fps.
    Vsync aus, fps_max 100, Hz auf 60 oder 75 (egal).
    (eigentlich sollte es an der Vsync liegen, hast Du die vielleicht im Grafiktreiber fest eingestellt?)


    Gruss Thomas

  • @-Mik3-


    Klar hat die Hz Zahl etwas mit den FPS zu tun. (wenn vsync aktiv ist)
    Wenn vsync aus ist hat man jedoch soviel FPS wie die Hardware bzw. das Spiel zulässt. Jedoch kann es dann zu einem nicht flüssigem Bild kommen, weil Grafik & Monitor nicht 100% Synchron laufen. Deswegen spiel ich lieber mit vsync on.


    Jedoch ist es komisch das ich egal was ich einstelle "nur" 60 Fps bei CS habe. (Grafikkarte 6800GT <- sollte also mehr drin sein! ;) )


    Im Grafikkartentreiber hab ich eigentlich schon alles ausprobiert. (vsync on, off, anwendungsgesteuert) Immer 60fps :( Das war beim alten TFT nicht, woran kann das noch liegen?


    Gruss & danke
    sebb

  • Hallo zusammen,


    Euch ist doch sicher klar, daß die "fps", mit denen ein Spiel läuft, nicht zwingend aussagen, wieviele Bilder pro Sekunde ihr seht? Wenn ein Monitor mit 60 Hz Vertikalfrequenz betrieben wird, wird 60 x pro Sekunde ein Vollbild von der Grafikkarte zum Monitor übertragen. D.h. mehr als 60 Bilder pro Sekunde ist nicht, auch wenn das Spiel mit 100 fps läuft. Die 100 Frames des Spieles pro Sekunde werden dann halt zerschnippelt, und aus den Teilen werden die 60 Bilder zusammengesetzt, die pro Sekunde zum Monitor geschickt werden. Man kann das auch sehen, nennt sich Tearing. (Manche Leute sehen es halt nicht, obwohl es da ist)


    So, bevor ihr jetzt alle eure Monitore auf 75 Hz einstellt: Das ist bei einigen TFT's sinnvoll, bei vielen jedoch nicht. Viele TFT's laufen intern fest mit 60 Hz. Selbst wenn sie mit einer Vertikalfrequenz von 75 Hz betrieben werden, rechnen sie das intern nochmal auf 60 Bilder pro Sekunde um (und zerschnippeln die Bilder dafür nochmal!).


    Was folgt? Mit vielen TFT's ist das Beste was man an Bewegungsdarstellung erwarten kann konstante 60 fps mit 60 Hz Vertikalfrequenz. Wenn das sauber funktioniert ergibt das eine einwandfreie, flüssige Bewegungsdarstellung, die deutlich besser ist als 100 fps bei 60 Hz Vertikalfrequenz.


    Das einzige Problem dabei: Es funktioniert nicht immer sauber. Es gibt z.B. ein verbreitetes Treiberproblem, welches dazu führt, daß bei vSync=on die Mausreaktion stark leidet (Mauslag). Leider konnte ich das Problem bislang nicht eingrenzen, es tritt auch nicht bei jedem auf.


    Viele Grüße
    Wilfried

  • Noch eine Frage: Bei einfarbigen Hintergründen, z.b. weis, blau, grau etc. scheint mir das Bild nicht ganz gleichmässig zu sein, sondern es sind ein paar "dunklere Flecken" dabei. Sowas ist mir bis jetzt bei allen TFTs aufgefallen mit denen ich zu tun hatte. Ist das normal? Die Ausleuchtung bei schwarz scheint hingegen zu stimmen.

  • Quote

    Original von stoke
    hehe... bestellte mir ihn heut auch bei pckauf....
    werde sobald er da ist nen ausführlichen testbericht schreiben


    Irgendwie komisch... hab noch keine Bestell- bzw Versandbestätigung...

  • Quote

    Original von Arok1
    Noch eine Frage: Bei einfarbigen Hintergründen, z.b. weis, blau, grau etc. scheint mir das Bild nicht ganz gleichmässig zu sein, sondern es sind ein paar "dunklere Flecken" dabei. Sowas ist mir bis jetzt bei allen TFTs aufgefallen mit denen ich zu tun hatte. Ist das normal? Die Ausleuchtung bei schwarz scheint hingegen zu stimmen.



    Meinst Du diesen Effect, den ich auch schon beschrieben hatte?:



    Wenn man eine einfarbige Fläche langsam mit konstanter Geschwindigkeit über denn Bildschirm zieht, schein es so, als würden ein gitter aus benachbarten Pixeln enstehen.
    Ein Pixel ein bisschen heller der nächste ein bisschen dunkler usw.
    In jeder Zeile ist dieser Effect immer um einen Pixel verschoben, was zu einem Pixelgitter führt. Der Effect tritt aber nur bei bestimmten Geschwindigkeiten auf!


    Es scheint fast so, als würden die Pixel kontinuierlich die Farbe ändern, auch wenn sie eigentlich immer die Gleiche anzeigen sollten. Vielleicht ist das auch ein Effect der vom Overdriver herrührt, beim ghosting hat man ja auch immer eine heller Kopie hinter dem bewegten Objekt.




    Gruss Thomas

  • Hallo tommigotchi,


    Nein, dieser Effekt tritt auch bei einigen Panels ohne Overdrive auf.


    Es handelt sich dabei um eine Methode, um Sticking-Effekte zu verhindern. Dabei wird die Helligkeit aller Pixel ständig leicht variiert. Damit das nicht als Flimmern auffällt, variieren Pixel in einem Raster im "Gegentakt", d.h. immer benachbarte Pixel variieren genau entgegengesetzt.


    Das Ganze ist normalerweise unsichtbar. Unter Umständen kann es bei bestimmten Bewegungsgeschwindigkeiten sichtbar werden.


    Viele Grüße
    Wilfried

  • Um festzustellen ob das eigene Monitormodell 75 Hz "wirklich" (von der Panelupdatefrequenz her) kann und eben nicht nur so tut als ob:
    Am besten mal PixPerAn mit sowohl 60 Hz als auch 75 Hz laufen lassen. Wenn die Bewegung des Autos bei 75 Hz ruckeliger ausfällt als vorher -> zurück auf 60 Hz stellen.

  • Quote

    Original von tommigotchi


    Zaphod1
    Die Hz Zahl sollte eigentlich darauf auch keinen Einfluss haben, solltest Du nochmal testen:
    Einfachmal hier im Froum die Maus langsam und gleichmässige oben über den dunkelblauen Grund bewegen. Wenn Du dann keinen weissen Schatten siehst hast Du wirklich Glück.


    Gruss Thomas


    Beim Viewsonic VP191b hat es einen _enormen_ Unterschied gemacht ob 60 oder 75Hz eingestellt waren. Bei 60Hz waren die beschriebenen typischen Overdrive Effekte und leichte Bewegungsunschärfe zu sehen, bei 75Hz waren die Overdrive Effekte komplett verschwunden und die Bewegungsunschärfe deutlich reduziert.


    Wie wwelt schreibt kommt es offebar auf den jeweiligen Monitor an, bei manchen nützt es, bei manchen nicht.


  • Danke für die Erklärung,
    dann bin ich ja beruhigt, dass das normal ist.
    Stört ja auch nicht wirklich.


    Gruss Thomas

  • Quote

    Original von tommigotchi


    Meinst Du diesen Effect, den ich auch schon beschrieben hatte?:
    Gruss Thomas


    Nein was ist meinte ist, wenn z.B: der Bildschrim komplett blau ist, das das blau nicht ganz gleichmässig wirkt, sondern so ein paar Flecken sichtbar sind wo das blau ein wenig dunkler/heller ist. So als ob die Ausleuchtung nicht 100% prozent perfekt wäre. Ich weis ja nicht ob sowas eh normal für heutige TFTs sind.

  • Kannst Du von den Flecken ein Foto machen? Die Ausleuchtung ist bei keinem TFT perfekt, das geht alleine schon deshalb nicht, da die Pixel in der Nähe der Hintergrundbeleuchtung immer etwas mehr Licht abbekommen. Meistens unterscheiden sich die Ränder leicht von der Mitte. Aber deutliche Höfe von dunklen Flecken sollten normal nicht erkennbar sein.