Welche TFT Monitore sollen getestet werden?

  • Bitte unbedingt auch den bald erscheinenden Samsung C24FG70FQ testen (oder die 27" Version)!


    Ein 144 Hz Full-HD VA-Panel mit Quantum-Dot-Technologie, Freesync und angeblich einer 125% sRGB Abdeckung und 1 ms Reaktionszeit. Ein echt geile Ansage - könnte mein nächster Monitor werden, wenn die Daten auch so stimmen sollten.

  • Hallo Prad Team,


    unabhängig davon, welche Monitore getestet werden würde ich mich freuen, wenn in künftigen Tests auch der praxisbezogene Anteil Berücksichtigung findet.


    Beispiel aus meiner Erfahrung:


    Eizo CX Monitore: innere Rahmendicke sorgt dafür, dass sich Bildinhalte im Rahmen spiegeln: Solche Design-Bugs sollte es bei einem Premiumhersteller nicht geben. Schnittstellen: Sofern wie in meinem Fall bereits 1 Displayport Slot belegt ist (System 1) ist es über die verbleibenden Schnittstellen DVI-D und HDMI nicht mehr möglich, den Monitor mit einem zweiten PC/Mac in der vollen Aufläsung anzusteuern. ...Sorgte dafür das ich den Monitor zurückgegeben habe.


    Weiterhin wäre es prima, wenn bei künftigen Monitortestest auch mal ein Screenshot von OS X oder Windows 10 Standard-Desktop in nativer Auflösung abrufbar/downloadbar wäre um mal zu schauen, wie sich die native Auflösung denn "anfühlen" könnte. Foto von Monitor inklusive laufendem Desktop Betrieb wäre natürlich noch genialer. All das geben auch die meisten Hands-On Videos auf Youtube nicht her.


    Schön wäre es z.B, auch, wenn ihr mal ein Beitrag hinsichtlich Kalibrierung bringt (Beispiel: wie werden Dell Monitore, Beispiel am 30"er kalibriert. Software vom Dell ist mir zum Beispiel völlig unbekannt).


    Last not least: Bei den vielen Monitorgrößen die es so gibt und die noch kommen werden: Mal einvegleichsfoto vom getesteten Monitor auf einem Schreibtisch neben einem Standard 24" und 27" Monitor kann ich mich hilfreich vorstellen :-)


    Alles konstruktiv gemeint!
    Ihr seit Klasse. Bitte macht weiter so!


    :)

  • Samsung C24FG70




    Wie gestern in den News
    zu lesen. Finde ich wegen des VA-Panels hochinteressant. Vielleicht
    zeichnet sich endlich mal eine brauchbare Alternative zu den unsäglichen
    aktuellen IPS-Displays ab.


    >>> bitte auch den Samsung C27FG70 gleich mit zu testen! xD
    hab ihn mir vorbestellt derweil.


    AMD PhenomII x4 955 BE @3,6GHz | AMD R9 290 @EKL Alpenföhn PeterII | 16GB DDRII | X-Fi XM

  • Definitiv Samsung C24FG70FQ, 1080p, 144Hz, VA Panel mit 1ms Motion Picture Response Time


    Hört sich, zumindest auf dem Papier, nach dem derzeit besten 1080p Monitor an ?

    ___________________________________________________________________________________________________________
    Wie wärs endlich mal mit einem vernünftigen Monitor ? ;)

  • 2560 x 1600 >> 16:10 (!)


    Farbtiefe von 10 Bit


    werkseitige Farbkalibrierung -


    Farbraum-Unterstützung sRGB, AdobeRGB, DCI-P3 und Rec.709 Farbraum
    jeweils zu 99%


    Wäre der Papierform nach der ideale Monitor für meine Zwecke:


    2-3 Fenster für Notenschreiben & Internet Recherche (2 Word Fenster)
    Video & Fotobearbeitung (einfach)
    Augenfreundliche Textgrößen-Darstellung
    Für Win 7 ohne Skalierungsprobleme


    Auf Tom's Hardware gibt es zwar eine ausführliche Besprechung, bei dem derzeitigen Preis wäre mir aber eine zweite Meinung wichtig.
    Vergleichbare Monitore haben alle mindestens ein K.O.-Kriterium (z.B. starkes Banding, Minimalhelligkeit zu hoch...)


    Danke


    P.S.: Ich hoffe, Dell erbarmt sich und stellt ein Test-Exemplar zur Verfügung :whistling:


  • Hallo


    da möchte ich mich mal anschließen.


    Vor allem die Ausrichtung auf Gestalter und 10bit LUT bei dem Preis wäre einen Test wert.



    ++++


    und dann wäre die Frage zu klären, ob im AOC U3277PWQU das gleiche drinsteckt.


    Grüsse
    Frank

  • Mich interessiert der HP E272q: Ein 27" IPS-Display mit 2560x1440 Pixeln ist sicher für viele Anwender interessant, zumal der HP ansprechend aussieht, gut ausgestattet und dabei vergleichsweise günstig ist.

  • Acer H277HUSMIDPX


    Meiner Meinung nach ein absoluter Topkanidat für einen Test. Ein extrem interessanter IPS Monitor mit schickem, rahmenlosem Desing, 27 Zoll, WQHD Auflösung und vor allem einem absoluten Kampfpreis unter 400€!

  • Hallo,


    habe den Philips 328P6VJEB bestellt und bin recht begeistert. Es ist mein erster 4K Monitor und da ich doch viel Fotografie und Gestaltung ausübe, wollte ich auf jeden Fall oberhalb der 27" ansetzen - 32" minimum. Da kam der Philips wie gerufen mit dem recht günstigen Preis. Ich habe also wenige Vergleichsmöglichkeiten und kann daher nur mein subjektives Urteil zu dem Monitor geben. Ich schreibe mal einen neuen Beitrag dazu...


    EDIT:


    Zum Beitrag:
    Boardregeln. Bitte vor dem Posten unbedingt lesen!


    Grüße