HP w2207 (Prad.de User)

  • Quote

    Original von perforierer
    Tja, da wirds Zeit für Vista, da funzt die Skalierung besser, weil auf 3D Basis... :)


    Ich glaub du meinst Vektorbasis. Die Icons sind (nicht alle) Vektorgrafiken, wodurch mein vergrößern keinerlei grobkörnigkeit zustande kommt.

  • Aber dein "3D-Basis" hört sich halt so an, als würde es sich um Polygone handeln, was ja nicht der Fall ist. Und ein Schatten oder perspektivische Projektion sind ja noch lang kein 3D ^^


    Back to topic : Bei T-Systems steht nun "Lieferung" für meinen Monitor ... ich will das Ding endlich aufm Tisch haben. Hab das Gefühl, dass mein 10 Jahre alter 15" CRT jede Minute in Flammen aufgeht ^^

  • Ich hab ein echtes Problem mit dem onscreen display.


    Nach ca. 2 Sekunden schaltet es einfach aus - egal ob ich mich gerade drin bewege oder nicht.


    Ich komm nicht mal in ein Menü rein- da es sofort wieder verschwindet?


    Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

  • wahrscheinlich kommst du aus versehen an den Eingangssignal wechseln


    nur einmal ganz leicht die taste antippen


    schon bist du im menü


  • benutzt du zusätzlich mydisplay? wenn ja, dann musst du es vorher ausschalten um das osd zu nutzen.

    proz: 6400; mb: giga s3 @400; enermax liberty 500 ram: adata 4x1gb 800er;
    bs: vista buisness 64bit
    gk: ati x1950pro 512mb; sk: x-fi extreme-music
    monitor: 22"tft, hp w2207
    lw: dvd-brenner lg4167a

  • Hallo


    Das habe ich auch mit dem Onscreen Display,aber nur wenn ich die Software installiert habe habe ich die Software nicht drauf ist alles normal .Falls du sie drauf hast schmeiss sie einfach mal runter. ist eh Schei....e


    Gruß Pako

  • Quote

    Original von 7michel7


    benutzt du zusätzlich mydisplay? wenn ja, dann musst du es vorher ausschalten um das osd zu nutzen.



    @ 7michel7 & pako,


    ja, Ihr habt Recht. Es liegt an der software! Ohne funktioniert es normal.


    Ich bin ziemlich zwiespältig. Mein krummer Fuß stört mich doch. Die Reflektionen sind bei entsprechender Beleuchtung hingegen überhaupt kein Problem.


    Dafür sieht man jetzt bei relativer Dunkelheit doch die ungleichmäßige Ausleuchtung meines Schirms. Vielleicht liegt es auch an der Folie, die ich noch nicht entfernt hab.


    Bin mir nicht sicher, ob ich das Teil behalte.


  • hi
    wenn es dir das Geld keine Rolle spielt, kauf den dell 2407 fuer 300 euro mehr.

  • Quote

    Original von BuffaloJack
    Nabend,


    greenhorn27:
    Auf dem Display ist doch keine Folie, sondern nur am Rand. Da wird sich an den Spiegelungen nix ändern ;)


    Grüße, Jack


    Stimmt,
    heute morgen hatte ich keine Zeit mehr, mir das Gerät im Detail anzugucken und jetzt hab ich nur noch eine Funzel brennen.

  • Hi,


    habe auch ein super scharfes Bild und klasse Farben,
    aber den Blickwinkel find ich bei meinem Monitor sehr eingeschränkt.
    Selbst wenn ich "mittig"vor dem Monitor sitze
    ist in der Vertikalen ist untere die Hälfte beudeutend heller als der obere Bereich. Das gleiche gilt für den horizontalen Bereich, wenn auch nicht so ausgeprägt. Der Effekt tritt am stärksten bei grautönen auf. Oben gehen sie ins hellbraun unten geht es schon ins weiß.
    Den Effekt sieht man besonders gut an der Menüleiste vom Internetexplorer, wenn man ihn von oben nach unten verschiebt.
    Ist dieser Effekt bei euch auch so ausgeprägt vorhanden? Der HP sollte
    doch einen größeren Blickwinkel als andere TN Panels haben.

  • Quote

    Original von Hoffel
    kann mir jmd den unterschied zwischen dem HP w2207 und dem w2207v sagen?


    Das kam glaub ich schonmal irgedwann in diesem Thread vor und ich glaube es wurde gesagt das es keinen Unterschied gäbe und es ein Fehler ist oder der Händler einen "verarschen" will... :D
    Auf jeden Fall gibt es nicht wirklich eine ...v variante. ;)

  • Quote

    Original von Auhron
    Auch wenns nicht 100% hier reingehört, ich habe leider schon ein paar Flecken auf dem Display und wollte mal nachfragen wie ich die Oberfläche 100% sicher reinigen kann? Sollte man da auf diesen hier zurückgreifen:
    ?


    Von HP steht dort bei der Liste nichts und daher möchte ich lieber fragen, mit nem Staubtuch allein ist mir da leider nicht geholfen. Frage auch besonders wegen der Glossy-Oberfläche ob man da zusätzlich was beachten muss.


    Du brauchst Dir keine Sorgen machen ob das Teil auf der HP-Liste steht oder nicht. Der Screen-Clean von Rogge ist der momentan meiner Meinung nach wohl beste Reiniger den man für einen TFT kaufen kann. Im Gegensatz zu vielen anderen tollen Reinigern funktioniert dieser wirklich und hinterlässt keinerlei Schlieren auf dem Display und ich habe schon wirklich sehr viele ausprobieren können/dürfen! ;)
    Allerdings ist der angegebene Preis auf der TFT-Reiniger Seite schon recht teuer. Du bekommst genau die gleiche Flaschengröße bei z.B. Saturn, Media Markt etc. für gerade mal 7-8 Euro und das ohne zusätzliche Versandkosten. Zum wischen kann man natürlich ein Microfasertuch nehmen, muss es aber nicht. Weiches Küchenpapier tut es genauso gut und ist billiger. Und wenn es dann doch ein Microtuch sein sollte, dann schau einfach mal bei DM, Rossmann oder Schlecker etc.! In den Drogeriemärkten kosten solche Tücher gerade mal um die 2-3 Euro und sind oft besser als die spezielen TFT-Microfasertücher.!
    Für die Ecken, kleine Spalten und Lautsprecher etc. nutzt Du am besten ein Druckluftspray. Auch hier gilt wieder: Im Bau- oder Bastlermarkt sind die Dosen oft wesentlich billiger als im Computerzubehörhandel!

  • Im Luxx Forum sagt ein User, dass der Moni mit Vista und ner GF8800 GTS Mucken macht. Das hat mich jetzt doch etwas irritiert. Hat jemand noch das Problem, bzw. nutzt jemand hier Vista und den Moni (vielleicht sogar mit ner 8800er) und alles funzt?

  • @perforierer:


    Ich nutze den Monitor mit einer Leadtek 8800 GTS und Vista Ultimate 64 Bit...


    Habe keinerlei Probleme...


    Nach deaktivierung von Cleartype ist auch die Darstellung von Schriften o.k. und ohne Farbsaum...


  • Dieses "problem" werden hier alle haben.. Ich auch ! Und ja, anhand der menüleiste des IE's sieht man es wirklich am deutlichsten.. Hebe ich meinen kopf oder meinen hintern dann ca. 10cm, wird aus dem fast hellbrauen wieder ein grau. Blickwinkelabhängikeit hat allerdings nicht nur etwas mit farbveränderung zu tun, sondern auch mit abnahme der allgemeinen bildqualität. Bei manchen tn's kann man von der seite schon garnichts mehr erkennen, während der hp sich in dieser hinsicht recht gut verhält..

  • Quote

    Original von *Tee*
    Dieses "problem" werden hier alle haben.. Ich auch ! Und ja, anhand der menüleiste des IE's sieht man es wirklich am deutlichsten.. Hebe ich meinen kopf oder meinen hintern dann ca. 10cm, wird aus dem fast hellbrauen wieder ein grau. Blickwinkelabhängikeit hat allerdings nicht nur etwas mit farbveränderung zu tun, sondern auch mit abnahme der allgemeinen bildqualität. Bei manchen tn's kann man von der seite schon garnichts mehr erkennen, während der hp sich in dieser hinsicht recht gut verhält..


    hehe, da dies mein erster tft ist dachte ich schon, dass meiner 'ne macke hat. nachdem ich ihn nun aber etwas tiefer platziert habe geht es.