Testbericht Ergotron Neo-Flex LCD Standfuß

  • Nach dem Motto Pimp your Display, haben wir den Neo-Flex Standfuß von Ergotron getestet.


    Alle Fragen zum Testbericht schreibt bitte in diesen Thread.

  • Für Billig-Monitore mit schlechter Ergonomie sollte so ein Standfuß eine gute Nachrüst-Alternative sein.


    Der Hersteller GBM (AMW, GNR) bietet auch ergonomische Universell-Stanfüße an. Diese, denke ich, sollten günstiger als Ergotron-Standfüße sein.

  • Es kommt in diesem Fall nicht nur auf den Preis, sondern auf die Qualität an. Was aber nicht bedeuten muss dass die hier genannten Modelle schlechter sind. Nur die Ergotron Füße stellen schon das Non-Plus-Ultra dar und so viel Unterschied dürfte da im Preis nicht sein.

  • Quote

    Original von Geronimo
    Für Billig-Monitore mit schlechter Ergonomie sollte so ein Standfuß eine gute Nachrüst-Alternative sein.


    Der Hersteller GBM (AMW, GNR) bietet auch ergonomische Universell-Stanfüße an. Diese, denke ich, sollten günstiger als Ergotron-Standfüße sein.


    Kann das sein das die beiden Standfüße identisch sind ? China Massenware sag ich da nur .

  • AMW und GNR laufen soweit ich weis vom gleichen Fertigungsband.


    Ich kenne die Füße dieser Hersteller. Sind sehr ordentlich, aber nicht mit dem Ergotron vergleichbar, da keinerlei Einstellmöglichkeiten geboten werden. -Im Gegensatz zum Ergotron.


    Ergotron ist auf diesem Gebiet schon lange Marktführer. Die Produkte von Ergotron lassen sich in der Regel nie direkt mit ähnlichen Lösungen anderer Hersteller vergleichen. Die Qualität der Ergotron Produkte ist bisher immer tadellos gewesen. -Was man von "vergleichbaren" Produkten leider nicht sagen konnte. Die SCHEINEN immer nur vergleichbar. Nach dem Auspackenn stellt man recht schnell fest, warum die Konkurrenzprodukte günstiger sind. ;)


    Ich selbst habe verschiedene Ergotron Produkte im Einsatz und kann wirklich nur jedem Raten direkt richtig, statt nur auf Preis zu kaufen. Ich selbst denke bei Anschaffungen in dieser Richtung gar nicht mehr über andere Hersteller oder scheinbar günstigere Lösungen nach, weil das Preis- / Leistungs Verhältnis bei Ergotron einfach stimmt. Die Produkte sind einfach durchdachter, standfester (Lebensdauer), und oft auch optisch ansprechender als die nachgebauten Billigteile. ;)


    Beim Preis des Neo-Flex Fußes steht doch gar nicht erst zur Diskussion, ob man ihn einsetzt. Die Alternative wäre ein dickes Buch zur "Höhenverstellung", was im Grunde genausoviel kostet, aber der Gesamtoptik deines hübschen 22 Zöllers sicher nicht zuträglich ist. ;)

  • Quote

    Original von xXSteVeXx


    Kann das sein das die beiden Standfüße identisch sind ? China Massenware sag ich da nur .


    Ja, die Standfüße sind identisch (die Firmen sind auch Schwestergesellschaften). Mit Massenware hat es eigentlich nicht zu tun. Die genannten Standfüße kenne ich nur von diesen Firmen. Auch verwendet Maxdatas Belinea solche Standfüße (von GBM produziert).


    @ Tiefflieger: Da kann ich nur grinsen :D

  • Hübscher Standfuß....


    Hab da mal ne Frage an die Tester :)
    Und zwar:


    Mein tft hat zwar auch so eine VESA Halterung, allerdings is die nich waagerecht, wie bei euch im Test, sondern um 45° gedreht, sieht also aus wie ne Raute die auf der spitze steht. Die Abstände sind aber ganz normal ( 75mm ). Laut Handbuch ist das eine VESA FPMPMI Haleterung. In dem Datenblatt von dem Fuß steht zwar drin, dass es kompatibel ist, aber auf den Bildern is das immer nur waagerecht.


    Im Anhang is noch nen Bild zur Verdeutlichung ;)


    Könnt ihr mir da weiterhelfen?


    Gruß, derBlubb

  • derBlubb


    Wenn die Löcher wirklich einen Abstand von 75 mm haben und man das Pivotgelenk des Neo-Flex auf 45 Grad dreht, ist der Standfuß am Monitor montierbar. Die Pivotfunktion kann in dem Fall nicht mehr genutzt werden.


    Welche Auswirkung die dauerhafte Stellung des Pivotgelenks auf 45 Grad hat, kann ich nicht sagen (ich denke das es nichts ausmacht, aber ich bin da nicht sicher).

  • wieso ist pivot nichtmehr nutzbar ?!
    die pivot stellung ist "die normale" und die "normale Stellung" die Pivot oder nicht ?!
    Ist einfach nur verdreht

    {AM2 X² 4000+ @ 3Ghz}{TT Sonic Tower + 12cm SilverStone FM121 Poti-geregelt}
    {ASUS M2N-E 570Ultra}{3GB DDR2 862Mhz}
    {Nvidia 8800GT-Arctic S1@720/1760/1000}{Audigy2 ZS + Teufel 5.1 ConceptE}
    {Yuraku YV24WBH1}

    Edited once, last by Bright & Right ().

  • Pivot = 90° Drehung. Wenn du für die Montage schon 45° verdreht hast, bleiben folglich nur noch 45° für Pivot übrig. Nech? :D


    Die Standfüße lassen sich nicht ringsherum drehen, sondern nur um 90°.

  • ach lol, um 45° versetzt..
    also das ist echt ne lachnummer

    {AM2 X² 4000+ @ 3Ghz}{TT Sonic Tower + 12cm SilverStone FM121 Poti-geregelt}
    {ASUS M2N-E 570Ultra}{3GB DDR2 862Mhz}
    {Nvidia 8800GT-Arctic S1@720/1760/1000}{Audigy2 ZS + Teufel 5.1 ConceptE}
    {Yuraku YV24WBH1}

  • Wahrscheinlich bieten die selber Standfüße an und wollen ihre eigenen loswerden. Was das sonst für einen Sinn ergibt, weiß ich nicht. Habe das auch noch bei keinem Monitor gesehen 8o

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Es ist ja nett, daß der Ergotron maßlich für 22-24er Monitore genommen werden kann, *wenn* das Gewicht nicht über 7 KG liegt. Das trifft aber faktisch nur für 22er zu. Was macht man denn bei den üblichen 12 KG für einen 24er? Denn da gibt es ja noch weniger Pivot-Modelle als bei den 22ern.

  • Aktuell gibt es 16 Modelle mit 24 Zoll und Pivot, reicht das nicht?


    Zumal Pivot bei 24 Zoll nicht wirklich Sinn macht, man bekommt ja schon 2 DinA4 Seiten knapp nebeneinander.