Dell 2408WFP

  • Quote

    Original von mSh
    @over


    was erwartest du bei einem solchen nonsens den du da von dir gegeben hast? ganz ehrlich? du hast nicht einen tft getestet und schreibst dennoch müll. es ist ja sooo n scheiss der 2408.


    mach die augen auf. es ist nicht alles nur schwarz oder weiß.


    geh sterben Mann :D

  • du stehst an nr1 der benachrichtigt wird wenn es soweit ist. ich schwöre


    langsam wirst du mir sympathisch :)

  • Quote

    Schlechte Nachrichten: BF2-Test erstmal abgebrochen damit ich mir nicht meine Stats versaue :/. Diese typischen "Gegner sehen, hinwerfen, draufhalten"-Duelle gewinne ich jetzt überhaupt nicht mehr (vorher fast immer). Das taugt nicht nur nicht für Gelegenheitsspiel, das taugt fast genausowenig zum Shooter zocken wie mein alter 213T. Schade.


    Hast Du mit anderen Spielen ausgeschlossen, dass es an deiner Spieleinstellung liegen kann? (Zum Beispiel triple buffering = 16ms zusätzlich, Funkmaus, Vsync usw.). Könnte auch sein, dass Du dich erst an die neue Bilddiagonale gewöhnen musst und deshalb seltener triffst, aber ich will das auch gar nicht schön reden, wenn Du unzufrieden bist. Ich habe beim Samsung 245T subjektiv keine Unterschied meiner Performance beim Zocken festgestellt (und ich habe früher auch lange CS und UT im Clan gezockt), aber vll. bin ich als alter TFT-Junky inzwischen abgehärtet (oder einfach zu gut, als dass mich ein Input-Lag bremsen könnte :D)

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • also euer lag gejammer kann ich absolut nicht verstehen. bisher ist mir da überhaupt nichts aufgefallen und ich spiele seit ich pcs mein eigenen nennen kann (1996). ich bin gewiss kein hardcore spieler weil das mein studium nicht zulässt aber hinterherhängen tut da gar nichts.
    kaum schreibt einer drüber bildet sich jeder ein was sehen zu müssen. das ghosting beim 2407 sehe ich ja ein aber den lag beim 2408 absolut nicht.


    denke nicht das sich mein eindruck ändern wird wenn ich ihn morgen an den rechner schließe. nach ein paar ründchen tony hawks 2 und cs weiß ich mit sicherheit ob da was lagged.

  • Ich hab oft auch schon mit 150ms RTT gespielt und die Leute trotzdem abgeledert, also es ist nicht so, dass ich nicht mit Lag zurecht käme.


    Aber ich hab hin und wieder mal auf dem CRT ein paar Minuten gespielt (ist ja sowieso clone mode) und da ging es sofort besser. Im Augenwinkel konnte ich dabei immer sehen, wie der 2408 hinterherhing. Und das Spielergebnis ist halt eindeutig - 50% weniger Kills als Tode hatte ich schon sehr lange nicht mehr, sonst ist das immer umgekehrt. Und dabei ist mein Uralt-CRT auch noch sau unscharf, manchmal übersehe ich da weit entfernte Gegner einfach. ;)


    Wer keinen Vergleich hat, wird das alles kaum bemerken, aber ich habe ihn nun mal. Dazu kommt eben das Problem mit der Durchzeichnung und diesen Geisterbildeffekten. Alles 3 zusammen ist mir dann zu viel, wenn es für eine vertretbare Summe den Eizo gibt.
    Wobei ich da auch meine Bedenken habe wegen der Durchzeichnung - der hat auch nur das gleiche Panel wie der Benq FP241W und der Dell 2407, und das für einen heftigen Preis.


    gopihan:
    Ich spiel seit 1983 (Atari 2600), damals war ich 6. :=)

  • rinaldo: das man sich an den moni gewöhnen muß nehm ich dir voll ab, denn ich habe auch noch leichte schwierigkeiten mit der größe, und außerdem schmerzen meine augen irgendwie von dem 2408er.


    der 2408er wurde denk ich mal nicht primär für hardcorezocker entwickelt, oder ?? -> deshalb verstehe ich nicht die ganze aufregung wg. dem achso großen inputlag !! -> für mich als gelegenheits-zocker passt der speed des panels vollkommen aus, d.h. ich merke kein unterschied im speed zu meinem alten 19" tn mit 2 ms !!

  • Kann die beschriebene Duell-Situation in BF2 von ennjott durchaus nachvollziehen, da ich dieses Spiel selbst bis zum Exzess gespielt habe.
    Für mich käm sowas nicht in Frage, zumindest nicht für 800€.
    Dann entweder bei nem billigem TN bleiben und mit den üblen TN-Nachteilen noch ne Zeit lang leben oder halt nochmal ordentlich Geld draufpacken und was richtiges holen.
    Es ist auch übrigens nicht so, dass hier nur einer wegen dem Lag jammert. Es gibt auch andere Foren, wo fast alle den Input-Lag von 60ms bemängeln.

  • um auf meine Frage ein paar Seiten vorher zurück zu kommen, macht die Skalierung was bei dem Lag aus?
    wäre es in der nativen Auflösung nicht evtl weniger hoch als wenn man dem TFT die CRT Auflösung aufzwingt?

  • Das Gerät war in seiner nativen Auflösung (1600x1200 mit 1:1), 1920 ist genauso aber das kann BF2 nicht. Skaliert habe ich nicht getestet.


    Die Sache ist, dass man eben kein "Hardcoregamer" sein muss, um das zu bemerken. Im Gegenteil, ich hab kaum Zeit zum Spielen. Aber wenn, dann muss es auch laufen. Wenn Spielen sowieso nicht geht, braucht man keinen Overdrive mit den komischen Geisterbildern; dann finde ich den ollen 213T augenfreundlicher.


    Bei HardOCP habe ich auch berichtet, werde das auch noch in den Thread da posten. Mal sehen was die sagen.

  • klar kann bf2 1920x1200


    editiere die verknüpfung und

    Quote

    +menu 1 +fullscreen 1 +szx 1920 +szy 1200


    und es rennt :)

  • Ich sagte doch gerade, 1600x1200 mit 1:1. Nix Interpolation.


    Übrigens gibts TFTs als Broadcast-Monitore mit <1 Frame Lag, z.B. von Sony. Kosten für 24" fünfstellige Summen.

  • 1:1 kannst eh meistens knicken. nativ bitte


    sagte ich ja bereits das solche geräte 20000 steine kosten also nix für den massenmarkt

  • Quote

    Original von VeNLooPder 2408er wurde denk ich mal nicht primär für hardcorezocker entwickelt, oder ?? -> deshalb verstehe ich nicht die ganze aufregung wg. dem achso großen inputlag !! -> für mich als gelegenheits-zocker passt der speed des panels vollkommen aus, d.h. ich merke kein unterschied im speed zu meinem alten 19" tn mit 2 ms !!


    Genau DAS meine ich.
    Es gibt keinen Bildschirm, der alles kann - anders als früher.
    Ein TN-Panel scheidet bei sehr vielen Leuten aus guten Gründen aus - will man aber spielen, kommt man offenbar nicht drumrum.


    Derzeit spiele ich an einem alten Samsung 17" TFT, TN-Technik, und die Umstellung war enorm. Mittlerweile gehts aber halbwegs, was auch etwas ausgemacht hat war einfach die andere Größe und Auflösung sowie die andere Sitzhaltung, warum es mir anfangs schwer fiel, etwas zu treffen... ;)
    Lag hat der Moni aber gottseidank keinen.
    Naja, hoffentlich bekomm ich meinen FW900 bald repariert, dann hat das Kapitel auch wieder ein Ende... :D

  • mal ein gedanke: würde man eigentlich einen zu langen inputlag auch bei movies merken, z.b das der ton einen tick früher kommt als das bild ???


    aber da wären diese angeblichen 60 ms viel zu wenig um etwas davon zu merken, nicht wahr ??


    ich verstehe sowieso nicht wie jemand einen unterschied zwischen z.b. 30ms -> 60ms erkennen könnte.