HP LP2475w (Prad.de)

  • Ecky
    Hauptsächlich Office, auch Bildbearbeitung aber nicht professionell, Videos ansehen. Keine spektakulären Spiele (momentan jedenfalls nicht).
    Der Rest vom Knecht ist eine MSI K9AGM2-F.


    derGhostrider
    genau wegen dem DisplayPort will ich ja die Karte




    Danke und Gruß
    lurot

  • Auf dem Bild sah mir die abgebildete Karte nach 2x DVI aus.... Aber vielleicht war es einfach nur ein falsches Bild.


    Klar, für die von Dir beschriebene Verwendung sollte die Karte top sein.


  • Es gibt eine nette ATI von HP 3500 mit 2 Displayports und einem DVI:
    HP ATI Radeon HD 3650 DH 512MB PCI-E KS505AA


    Nicht ganz lüfterlos, aber recht leise.

  • Ghostrider, danke für die Antwort - ich hab allerdings von heftigen Problemen beim Spyder 3 gelsen, z.B.: hier:
    Ich bin an einem möglichst preiswerten Gesamtpacket interessiert.
    Danke für die Hilfe,
    Matthias

  • Matt08:
    Ich kenne auch einen Test, indem das Display2 verrissen wird. Das war in einer Zeitschrift. Macworld oder so. Allerdings kann ich deren Mängel nicht im Ansatz nachvollziehen. Ebensowenig alle Monitorhersteller, die das Gerät unter eigenem Namen weiterverkaufen (z.B. NEC und HP).


    Das wird nun eigentlich zu off-topic und gehört somit in einen eigenen Thread!


    Ich weiß nicht, was am Spyder3 dran ist. In Testberichten kam es bisher gut weg. Du weißt ja nie so recht, was die User da veranstalten. Zwei unterschiedliche Monitor zur gleichen Zeit an einem Rechner zu kalibrieren geht oftmals gegen unmöglich.
    Unter XP geht es allerhöchstens dann, wenn Du das normale Farbmanagement von Windows mit einem Zusatztool erweiterst.


    Also: Im Forum einen neuen Thread eröffnen oder einfach mal nach soetwas suchen. Vielleicht gab es diese Diskussion da längst.

  • So die Nummer 16 meiner 2475Wer ist nicht ok.Er hat einen Pixelfehler.Das wäre noch zu verschmerzen.Zusätzlich hat er einen sichtbaren Farbverlauf auf Weisflächen wie Ich schon mehrfach gehört habe.Links ist es grünlich und rechts ein Rotschimmer.Das ist wirklich inakzeptabel.Ich kann nur jedem mit diesem Problem raten den Schirm zu tauschen.


    Hätte Ich Ihn so gesehen wäre mein Feedback sehr Negativ ausgefallen.Aber bei 20 einer der nicht 100 Pro ist ist ein normaler Zustand leider.

  • ...mein aufrichtiges Beileid.


    Mein Austauschgerät (wegen Rot-Grün-Verlauf) kam gestern an und das Panel war fehlerfrei. Kein Pixelfehler, kein Verlauf.
    Allerdings waren die Ecken des Rahmens (vorn, wo er in der Verpackung auf dem Styropor aufliegt) zerkratzt. Trotz Tüte und Papier...


    Danke, HP - das wars. So viel Schluderei bezahle ich nicht.
    Und wieder zeigt sich: wer billig kauft, kauft zweimal... ;o)


    Ich werde jetzt den EIZO SX2461 bestellen.

  • Da habt Ihr beide wirklich Pech gehabt.Bei 25 hatte Ich nur einen defekt.Bei Eizo ist die Quote nicht besser.Eventuell waren es auch Rückläufer denn Verpackungsdefekte oder Kratzer hatte Ich nicht einen Einzigen.


    Meine Bestellung kam heute an Ich werde mal schaun ob Ich auch Pech habe.

  • Die Großmenge kommt direkt über den HP Vertrieb da Sie für die Firma sind und die haben 275 bestellt davon.Ich habe einen bei Notebooksbilliger bestellt.

  • ich hab noch eine SGI Octane unter dem Schreibtisch stehen.
    Mein Acer 17"-TFT kann auch kein SOG, deshalb steht da noch ne kleine Röhre, die muß weg.
    Der HP-Support will die Frage scheinbar auch nicht beantworten, ich hatte für den 22"er angefragt.

  • mtk:
    Oha... das ist natürlich sehr speziell. Sorry, aber diese Frage kann ich Dir natürlich auch nicht beantworten, da mir nicht mehr Informationen vorliegen als Dir.
    Hat HP einen telefonischen Support? Versuch doch vielleicht mal da Dein Glück. Vielleicht kannst Du die auf einen Rückruf festnageln.

  • ja, ich werde wohl um ein Telefonat nicht rumkommen.
    Per Email hab ich ein

    Quote

    Auf Grund der Komplexität Ihrer Fehlerbeschreibung ist es erforderlich eine mögliche Lösung telefonisch (01805/258143) zu besprechen.


    bekommen, was mich doch reichlich erheitert hat.