NEC 24WMGX³ (Prad.de)

  • Ja ich würde mich auch freuen, wenn der Teil zu Ghosting nachgereicht werden würde. ist ein nicht unerheblicher Teil der Spieletauglichkeit und der einzige Grund, warum ich noch etwas zöger. Alles andere ist ja Top an dem Monitor.

  • Quote

    Original von Darkdriver
    Ja ich würde mich auch freuen, wenn der Teil zu Ghosting nachgereicht werden würde. ist ein nicht unerheblicher Teil der Spieletauglichkeit und der einzige Grund, warum ich noch etwas zöger. Alles andere ist ja Top an dem Monitor.


    Der Testredakteur empfielgt das Gerät aber für Spiele. Er schreibt auch dass er das ghosting usw nur bei 10cm Abstand richtig sieht und bei normalen Abstand fällt ihm nichts auf.....

  • Gleichzeitig schreibt er aber:

    Quote

    Insgesamt ist der Effekt in den Standardeinstellungen recht deutlich.


    Drum bin ich noch etwas skeptisch. Klingt für mich noch nicht zu 100% überzeugend, da recht deutlich, recht deutlich für mich heißt.

  • Na also. Da isser ja nun, der sehnlichst erwartete Testbericht!
    Und was sagt er aus? -Genau das was ich euch vorher schon versuchte zu vermitteln... -Ach ist dat nich schöön... ;-)


    Aber entschuldige den Einwand Darkdriver.
    Ein 100% Gerät wird es in der Praxis NIE geben.
    Mit dem Gedanken würde ich mich an deiner Stelle langsam mal anfreunden. :D


    Die vielen Vorzüge des 24WMGX sind im Testbericht meiner Meinung nach recht deutlich genannt geworden. So deutlich wollte ich nie werden. Das überlasse ich gerne der Redaktion. Absehbar war dieses Ergebnis allerdings schon anhand der Kundenreaktionen...


    Das auch ein 24WMGX nicht absolut allen Kriterien Stand halten wird, war von vornherein klar. Dies wäre auch mehr als erstaunlich gewesen.
    Allerdings steht fest:
    Wenn du selbst mit einem solchen Gerät nicht leben kannst, sehe ich momentan endgültig Schwarz für dich. ;)


    An alle anderen Zögerer, Zauderer und "Testberichtabwarter":
    Ihr seht: Wenn ich eine Empfehlung ausspreche, meine ich das auch so.
    Alte Prad-Member wissen das seit Jahren!
    Selbst diese ewigen "der Händler erzählt einem schöne Märchen" Vertreter dürften nun von den Empfehlungen meines Shops überzeugt worden sein.


    Also wird es Zeit das Portemonnaie zu zücken.
    Denn nächste Woche fliegen hier einige -zig Geräte des 24WMGX ein. Und die gebe ich nur (wie sagt man?) in liebevolle Hände ab. :D


    Mit anderen Worten: Ran an den Speck, denn zur Zeit werdet ihr keinen besseren Monitor in diesem Preisbereich finden. Und es wäre schön, wenn ihr euren Fachhändler unterstützen würdet. ;)


    So, ich spring dann mal in Deckung. :D

  • Hallo,


    vielen Dank für den Test den anscheinend fast perekten Bildschirms.


    Die Anschlussvielfalt ist ja recht erdrückend und lässt eigentlich keinen Raum für Wünsche. Allerdings wirken die Anschlüsse an der Seite eher störend. Habe ich die Möglichkeit wenn ich den PC per HDMI anschliessen möchte das Kabel irgendwie "versteckt" hinter dem Bildschirm runter zu führen? Auf einem Bild meine ich eine entsprechende Führungsmöglichkeit gesehen zu haben, kann dies jedoch nicht gut genug erkennen.


    Perfekt wäre es gewesen wenn ein HDMI Port "normal" gesessen hätte und einer an der Seite. Die seitlichen Anschlüsse sehe ich eher als nettes Gimmick um "mal schnell zum testen" was anzuschliessen aber nicht für den Dauerbetrieb.


    Wie verhält es sich mit der Farbwiedergabe im Verhältnis zum ebenfalls sehr gut getesteten Gateway Bildschirm? Dieser hat zwar Pivot, aber das wäre das erste auf das ich verzichten könnte. Allerdings ist der Preis bei dem Gerät deutlich interessanter. Nur ein Anbieter mit 599,- und die Übrigen bei 880,- bis 900,- sind im Gegenzug zum Gateway doch schon recht derbe.


    LG,
    MoRToK


    P.S. Habe noch nirgendwo etwas über ein AMVA-Panel gehört. Wo kann man darüber was lesen? Im Lexikon steht leider noch nichts. :(

  • Welches Ghosting soll dort deutlich zu sehen sein?...


    Wer an diesem Monitor in bezug auf schnelligkeit und Spieletauglichkeit was zu meckern hat, wird keinen besseren finden, denn wie beschrieben ist meist sogut wie kein inputlag vorhanden...und das bei einem hochwertigen Panel, was nicht die bezeichnung TN hat.


    Wer dort was dran auszusetzen hat, sollte besser aus dem Fenster schauen, da hat er die besten Farben und auch sonst alles was er will.


    Der NEC stellt die meisten Monitore im bezug auf seine Spieletauglichkeit um längen in den Schatten, von der Qualität ganz zu schweigen....


    Wer ihn sich kauft, wird es nicht bereuen.


    Und nochmal zum Thema Lautstärke, wie gesagt unterliegt es der Serienstreuung das Geräuche auftretten und evtl. defekten.
    Aber 9 von 10 empfinden den Monitor als Total lautlos, und genau das ist er, würde ja zu gerne mal so ein angeblich hörbares Gerät sehen, denn ich habe jetzt schon ein paar gesehen und alle waren total UNHÖRBAR, ausser direkt am Lüftungsschlitz.

  • Quote

    Nur ein Anbieter mit 599


    ..vielleicht in einer dämlichen Preissuchmaschine...


    Als Insider wüsstest du, dass du
    A) Hier auf Werbung achten solltest (die läuft zum Gerät von mir -aus gutem Grund- schon seit Wochen),
    B) Würdest du TFTshop.net sicher kennen. Oder?
    C) Dass du beim echten Fachhändler kaufen solltest. :D


    In diesem Sinne: Augen auf beim TFT-Kauf 8o


    So, jetzt is aber genug geschleimt. Her mit euren Aufträgen! 8)

  • Quote

    Wer an diesem Monitor in bezug auf schnelligkeit und Spieletauglichkeit was zu meckern hat, wird keinen besseren finden, denn wie beschrieben ist meist sogut wie kein inputlag vorhanden...und das bei einem hochwertigen Panel, was nicht die bezeichnung TN hat.


    Was bringt einem ein Inputlag von <10ms wenn zB die Autos in NFS anstatt nem Spoiler nen Schweif montiert haben -_-
    Keine Ahnung wie das bei dem NEC jetzt wirklich ausschaut, die Aussage vom Tester ist tatsächlich etwas unklar, aber nur als Beispiel mal...

  • wirklich schöner Test. Bin trotzdem immer noch am Rätseln ob ich wirklich meinen NEC 20WGX² würdevoll mit diesem Monitor ersetzen kann.
    Wobei 600€ schon sehr reizend sind, dürfte ich für meinen 20" damals auch gezahlt haben.


    Entscheidungen zu treffen sind manchmal schwer :rolleyes:

  • Um eine vertretbare Antwort auf deine Frage zu formulieren:
    NEIN kannst du nicht.
    Der 20WMGX ist immer noch Maß aller Dinge, wenn es um reine Bildqualität in Verbindung mit Geschwindigkeit geht.


    A) Natürlich seinem Glossy Panel gedankt,
    B) Seiner Bildpunktgröße...



    Insgesamt ist der 24WMGX aber tatsächlich der würdige Nachfolger...
    -Mit weitaus umfangreicherer Ausstattung und Möglichkeiten...

  • Da muss ich Tiefflieger absolut recht geben! Es kommt ganz darauf an, ob Du auf das letzte Quäntchen Reaktionsschnelligkeit verzichten kannst. Falls ja, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Du mit dem 24WMGX³ richtig glücklich wirst. Leider kommt er nicht ganz an die Schnelligkeit des 20WGX²Pro ran (der auch nach wie vor meine absolute Referenz darstellt). Mir ist bis jetzt kein einziger anderer Monitor - egal in welcher Größenklasse - unter die Linse gekommen, der schneller (oder zumindest vergleichbar) als der 20WGX²Pro ist und kein TN-Panel hat.

  • Danke für Eure Antworten. Wenn man so verwöhnt von seinem TFT ist, dann möchte man mit einem neuem kaum Abstriche machen. Außerdem möchte ich ungern einen TFT bestellen und dann zurückschicken müssen ?(

  • wie, wo gibts wat umsonst Tiefflieger?
    nochn paar AAA-Batterien für die Fernbedienung als TreueBonus? ;)


    Laxer: mit dir voll überein-stimm :D


    geht doch nix über die Nec Multisync Serie - hab sie beide vor mir (S-IPS & AMVA) - ein LG227WT mit 2ms TN panel ist auch nicht reaktionsschneller^^, hab ich zum Glück vor paar Wochen wieder verkauft
    ein Jahr genutzt - bis beim Einscannen von nem Buch die miserablen vert. Blickwinkel mal wirklich übel genervt haben, hatte schon gedacht - unter da Buch wäre irgendwie Licht eingefallen oder der Scanner hätte ne Macke aufgrund des stellenweise kaum erkenn-/sichtbaren Textes..
    dann auf dem 20WGX² betrachtet und dort sah es normal aus 8)


    AMD PhenomII x4 955 BE @3,6GHz | AMD R9 290 @EKL Alpenföhn PeterII | 16GB DDRII | X-Fi XM

  • Quote

    Original von MoRToK
    Die Anschlussvielfalt ist ja recht erdrückend und lässt eigentlich keinen Raum für Wünsche. Allerdings wirken die Anschlüsse an der Seite eher störend. Habe ich die Möglichkeit wenn ich den PC per HDMI anschliessen möchte das Kabel irgendwie "versteckt" hinter dem Bildschirm runter zu führen? Auf einem Bild meine ich eine entsprechende Führungsmöglichkeit gesehen zu haben, kann dies jedoch nicht gut genug erkennen.


    Also du hättest die Möglichkeit die Kabel, durch die markierte Öffnung auf dem Bild nach hinten weg zu führen....

  • Und die Interpolation hat bei 1280*1024 das beste Ergebnis, wenn ich richtig lese? Wäre eine verzerrungsfreie 1280*800 oder 1440*900 nicht besser? Überlege nur, falls die Graka für die native Auflösung zu langsam wird, welche Spieleauflösung dann ideal wäre. Würde lieber die 1680er fahren

  • Quote

    Überlege nur, falls die Graka für die native Auflösung zu langsam wird, welche Spieleauflösung dann ideal wäre. Würde lieber die 1680er fahren


    Grundsätzlich ist es sinnvoll, die höchste noch ruckelfrei darstellbare Auflösung zu nehmen (es sein denn, die gewählte Auflösung wäre skalierungstechnisch im Vergleich ein "Totalausfall", was aber sehr selten sein dürfte), um möglichst viele Details im originären Signal zu erhalten.


    Gruß


    Denis

  • Ich habe den Monitor jetzt schon ein paar Tage und finde in total Klasse.
    Dachte schon ich hätte was an den Augen bzw. an den Ohren. Wegen dem Gohsting bzw. Geräusch. Aber der Test bestätigt ja auch meine Angaben über dem Monitor.Bin aber echt von Ihm angetan und werde ihn auch nicht mehr abgeben denn beim Spielen fällt es so nicht auf. Mann muss wirklich direkt drauf achten um das zu sehen und dieses habe ich ja am Anfang auch gemacht^^
    Und besten Dank an Tiefflieger, denn ohne seine Beratung und Hilfe hätte ich den TFT nicht. Danke nochmal.


    Allerdings habe ich ein Problem mit meinem Media Receiver von der Telekom, diese habe ich über HDMI angeschlossen und auf 1080i eingestellt aber dann ist das Bild sehr unruhig. Wenn ich es auf 16 zu 9 stelle wieder gut.
    Wenn aber ein Blue Ray Film schaue auf der PS3 ist dieses auch auf 1080i absolut Top. Liegt wohl am Telekom teil.


  • Der TFT hat ein Glossy Panel, wie beispielsweise der HP w2207h? Nachdem ich das hier las, habe ich noch mal den Testbericht zu diesem Punkt abgesucht, aber dort findet es nirgends explizit Erwähnung.