NEC 24WMGX³ (Prad.de)

  • Quote

    Angebot und Nachfrage regeln den Markt.
    Nach deiner Ausführung (Angebot knapp, Nachfrage groß) wäre es nicht unlogisch, dass der Preis eventuell steigt, oder? ;)


    Ja, aber angesichts der Tatsache, dass aktuell die Nachfrage groß und das Angebot minimal klein ist, erscheint es doch ein wenig unlogisch, dass der Preis dann steigen sollte, wenn andere Händler ihn auch verfügbar haben ;)

  • Quote

    wenn andere Händler ihn auch verfügbar haben


    ...und haben sie? Na also...
    Wenn das Wörtchen wenn nicht wär... ;)


    Im Moment gibt es dieses Spitzenangebot nur bei mir (TFTshop.net) und den Kollegen von Cyberport. Das war's auch schon mit deiner Auswahl "andere Händler".

  • Quote

    Original von Bondfreak
    ...
    Zu guter Letzt bleibt immer noch das Banding, dass ich in Spielen sowie auch beim Vergrößern von Bildern bemerken konnte. Ein guter Freund, der bei computerb*** arbeitet, konnte dies ebenso bestätigen.
    Es war auch hier in keiner Einstellung möglich das Banding abzustellen, nicht am DVI und nicht am HDMI Eingang - minimieren konnte ich es jedoch.
    ...


    Ich habe auch Banding festgestellt. Und das schon im Alltagsbetrieb nebenbei. Auf der Seite http://www.tomshardware.com/de/ zum Beispiel. Das Blau im Hintergrund wird nach unten immer Heller und das ist bei mir kein Homogener Verlauf. Ebenfalls habe ich das auch beim Windows Vista Anmeldebildschirm (der mit den grünen und blauen Farbverläufen) festgestellt. Und bei manchen Schwarz-Weis Bildern scheinen einige Graustufen ins bräunliche zu rutschen. (werd ich mir aber nur eingebildet haben, finde kein Beispiel mehr)


    Zudem habe ich keine 100% Ausleuchtung. Am linken Rand sind 3 etwas dunklere wölkchen und am rechten Rand einen länglichen schmalen Streifen, etwa 1/3 der Bildhöhe, entlang des Rahmens zu sehen. Das fällt schon auf, grad wenn man es einmal entdeckt hat :rolleyes:.


    Könnte bitte der Tester oder Tiefflieger etwas zu Banding und Ausleuchtung in Bezug auf den NEC sagen?


    @Tiefflieger: Bei deinem Angebot zur Monitoruntersuchung, beachtest du da auch die Ausleuchtung?


    Nun noch ein paar Positive Dinge, wollen ja nicht alles schlecht reden...


    Spieleleistung
    Super. Habe Diablo 2 (2x Zoom) gespielt und finde das Bild super. Hatte befürchtet durch die starke Vergrößerung wird das Bild matschig, aber Irrtum. Für eine Originalauflösung von 800x600 ist das Bild spitze.
    Bei Call of Duty 4 kann ich ebenfalls nicht klagen. Endlich sieht man bei der Auflösung die Gegner bevor sie einen Abschießen :D


    Sound
    Angesichts der Größe und Unauffälligkeit der Lautsprecher finde ich den Klang Klasse wenn man davor sitzt. Sicher könnte man weglaufen wenn man mal bisschen lauter macht, aber bei normaler Lautstärke kann ich nicht meckern.


    Verarbeitung
    Bis auf die Schwergängigkeit des Fußes (dafür steht er Bombenfest) ist die Verarbeitung tadellos.


    Anschlüsse
    Ich denke alles dabei. Soviele brauch ich eigentlich auch gar nicht^^


    Bedienung
    Man muss am Anfang ein bisschen im Handbuch blättern, aber man versteht das Konzept dann ganz schnell.


    Ich habe auch 2 Subpixelfehler. Je einen in den oberen Ecken, allerdings fallen die zu 10000% nie bei "normalen" gebrauch auf (die 2 haben immerhin noch 6,3 Millionen Kollegen). Ich habe sie auch nur mit einfarbigen Testbildern im Vollbild entdeckt. Inklusive "reinkriechen" um sie überhaupt zu sehen.

  • Quote

    Original von burninShEeP
    Ich habe auch Banding festgestellt. Und das schon im Alltagsbetrieb nebenbei. Auf der Seite http://www.tomshardware.com/de/ zum Beispiel. Das Blau im Hintergrund wird nach unten immer Heller und das ist bei mir kein Homogener Verlauf.


    Hab gerade mal nachgeschaut. Ja, ein sehr deutlich Verlauf. Liegt aber nicht am Monitor, sondern an Tom's Hardware. ;) Die scheinen da ziemlichen Murks gemacht zu haben, glaube zumindest nicht, dass das gewollt ist. Kann man auch in einem Bildberarbeitungsprogramm überprüfen, indem man die Farbwerte ausliest. Von oben nach unten taucht z.B. teilweise die Farbe A auf, dann Farbe B und dann wieder genau Farbe A. Die Abstufungen scheinen für einen Farbverlauf auch nicht korrekt berechnet zu sein.

  • Hallo!


    Hab mir auch dieses Prachtgerät zugelegt.


    Gibts da spezielle Grundeinstellungen? Zum normalem SURFEN.


    Oder wie habt ihr die Bildeinstellung gewählt! Gibt soviel möglichkeiten und keinen Plan


    Hab zwar schon Rumgestellt, da er am anfang zu hell war das ich schon Kopf brummen bekam

  • Ich werde ihn mir nun schnellstmöglich bestellen und hoffe inständig, dass er nicht in naher Zukunft deutlich günstiger wird.


    Wenn er mir nicht gefällt aufgrund der negativen Eigenschaften, von denen hier vermehrt berichtet wird, kommt er wieder weg.


    Aber allmählich möchte ich nicht immer wieder erneut auf den nächste von Prad.de getesteten TFT warten, denn perfekt ist keiner.

  • Hallo!


    Ich habe mir nach langem Überlegen und endlosem Testberichte+Foren lesen nun auch den NEC bestellt. Lange Zeit war der HP lp2475w mein Favorit, doch nun hab ich mich aufgrund des erweiterten Farbraums des HP doch relativ spontan für den NEC entschieden.
    Vielen Dank an der Stelle an alle Forumsmitglieder für all die hilfreichen Einträge. :D


    Hab den Monitor jetzt seit Donnerstag Abend und bin bisher voll zufrieden. Habe zwar 3 Subpixelfehler (ich nenn es liebevoll Bermudadreieck, da sie ein Dreieck bilden wenn man sie verbinden würde *lol*), die aber nur bei schwarzem Bild zu sehen sind - sie leuchten grün. Die Dinger sind aber echt so winzig klein, dass man die aus normaler Entfernung so gut wie nie sieht wenn das Bild mal schwarz ist. Somit sind sie für mich also absolut nicht störend, ich hoffe nur es tauchen nicht noch mehr Pixelfehler auf mit der Zeit.


    Hier wurde zwar auch von einigen negativen Dingen berichtet, die mir vor der Bestellung noch etwas Sorgen bereiteten aber ich konnte bisher nichts dergleichen an meinem Modell feststellen oder es stört mich überhaupt nicht. Vielleicht bin ich auch einfach nur etwas zu unempfindlich... ^^;
    Für die überscharfe Schrift habe ich auch eine Lösung für mich gefunden, mit der ich erstmal leben kann. (Sharpness des Monitoes auf ca. 30-36% und das ClearType Tuning Contrast Setting auf 2.2)



    Ein Punkt, der hier soweit ich mich erinnere noch nicht angesprochen wurde und der mich etwas wurmt, ist das Verhalten des Monitors wenn man eine 4:3 Auflösung wählt bzw. wählen muss weil nichts anderes zur Verfügung steht.
    Bei einigen Quellen kann man einstellen wie er es darstellen soll (gestreckt, Seitenverhältnis beibehalten und vergrößern, 1:1 oder 2x Zoom) aber beim DVI Input gibt's die Option nicht und nun zieht der Monitor mir alles unter 1920*1200 auf Vollbild. (außer 1280*800..diese Auflösung stellt er komischerweise immer 1:1 dar... find ich auch seltsam ?_?)


    Nun meine Frage: Wie krieg ich den NEC dazu mir z.B. ein Spiel mit der Auflösung 1280*1024 bei Vollbild im richtigen Seitenverhältnis mit Balken rechts und links darzustellen?
    Oder geht das gar nicht wenn ich den PC per DVI-D angeschlossen habe? (was etwas doof wäre, denn nicht alle Spiele bieten Breitbildauflösungen an...)
    Im Menü der Grafikkarte ist eingestellt, dass das Bild nur skaliert werden soll aber am Ende wird es trotzdem gestreckt.


    Wäre super, wenn da jemand einen Rat für mich hätte. Vielleicht hab ich auch nur irgendwas übersehen.

  • Ahoi,


    wie an meinem Beitragscounter zu lesen sein wird,
    ist dies mein erster Eintrag hier.
    Denn obwohl ich diese Seite schon seit einiger Zeit lese, habe ich mich bis dato mit Schreiben zurückhalten. Da ich bis vor kurzem wie viele Andere vor dem Kauf eines neues Monitors stand und deshalb jede Info begierig verschlugen habe, die nur im Entferntesten etwas mit dem jeweiligen Objekt der Begierde zu tun hatte ... oder um es kurz zu machen: Senf ab!


    Also zum Thema: NEC 24WMGX3
    (Nur zur Info: Vorher hatte ich eine No-Name 17“ Röhre.)


    Ich habe den NEC seit gut einer Woche vor mir stehen.
    Bei Cyberport bestellt. Schnelle Lieferung. Erstnutzergerät. Null Pixelfehler.


    Ich habe u.a. auch zahlreiche Spiele getestet
    (UT2003, UT2004, Bioshock, Warcraft 3, Supreme Commander, GRID, Fifa 09, Jade Empire, Minesweeper)
    und kann nichts über negative Effekte berichten, obwohl mein Augenarzt
    des Vertrauens mir eine recht gut Sehstärke bescheinigt und ich intensiv die 3 Köpfe gesucht habe.
    (Auf meiner persönlichen "Bin-ich-ein-Hardcore-Zocker-?-Skala" würde ich mir eine 4 geben. Informationen zur Skala gibt's übrigens keine.)
    Ich würde aber Entwarnung in diesem Bereich geben. Zumindest was den PC als Zuspieler bei nativer Auflösung angeht.
    Muss wohl jeder selbst entscheiden.


    Aber als guter Deutscher habe ich natürlich doch noch was zu meckern.
    Was mir zu Beginn aufgefallen ist, sind starke Bandingeffekte (Bsp. Iron Man – HD Trailer, Höhlensequenz), wenn der Monitor mit der Werkskalibirierung betrieben wird.
    Mit den Prad-Werten sind diese allerdings stark zurückgegangen.
    Wenn dann noch zusätzlich die Möglichkeiten von DV und MP Modus nutzt, gibt’s gar kaum noch was zu meckern.


    Ich werde den Monitor behalten.
    Und was Ihr macht, ist mir eigentlich ziemlich egal *hust * hust *
    Eine eigene Beurteilung des Bildschirms kostet im Übrigen ca. 2% des Kaufpreises …


    Beste Grüße
    Shosta


  • Ist bei mir jedenfalls nicht so. Ich erinnere mich aber, dass ich am Anfang auch ein paar Probleme mit der Skalierung hatte; nachdem aber der Monitortreiber installiert und Windows neugestartet wurde, wurde alles vernünftig und wählbar skaliert. Wobei: Ausnahme sind immer noch die 16:9-Auflösungen 1920*1080 und 1280*720, die streckt er auf Vollbild; aber die brauche ich auch nicht. Ich nehme jedoch an, dass er bei Zuspielung über HDMI und z.B. Nutzung einer HD-Konsole auch dies richtig machen wird.


    Was genau hast du denn nun im Grafiktreiber eingestellt, ich bin mir nicht sicher, was du mit "nur skaliert" meinst.
    Im nVidia-Treiber (bei dem die Skalierungsoptionen bei mir seit dem NEC ausgegraut sind..) wäre die einzig richtige Wahl: "Die integrierte Skalierung der Anzeige verwenden".

  • Quote

    Original von lightchris
    Was genau hast du denn nun im Grafiktreiber eingestellt, ich bin mir nicht sicher, was du mit "nur skaliert" meinst.
    Im nVidia-Treiber (bei dem die Skalierungsoptionen bei mir seit dem NEC ausgegraut sind..) wäre die einzig richtige Wahl: "Die integrierte Skalierung der Anzeige verwenden".


    Ich hab eine ATI Radeon Grafikkarte und benutze derzeit das Catalyst Control Center für die Feineinstellungen.
    Da gibt's nur zwei Einstellmöglichkeiten wie nicht-native Auflösungen gehandhabt werden: einmal, dass das Bild immer auf Vollbild gestreckt wird und die zweite Möglichkeit ist, dass das Seitenverhältnis beibehalten und das Bild nur "gezoomt" wird - also mit Balken rechts und links falls es z.B. eine 4:3 Auflösung ist. Eine von beiden Möglichkeiten muss ich anwählen und da hab ich die letztere genommen.
    Ich habe auch leider keine Option gefunden, wie du sie beim nVidia Treiber hast.


    Auf meinem Laptop (der hat auch ne ATI Karte drin) funktioniert das mit der Skalierung richtig. Nur auf meinem Desktop kam es mir gestern so vor, als ob der NEC die Einstellungen des Control Centers überschreibt.


    Den NEC Monitortreiber hab ich natürlich auch installiert.

  • Ohne jetzt auf den Monitor speziell einzugehen, würde ich dir empfehlen, alles den Monitor machen zu lassen. Schalt also jedigliche Interpolation im Catalyst Control Center aus.

  • Kann einer der diesen Monitor besitzt und eine PS2 Konsole oder WII sein eigen nennt mal erzählen wie das Bild auf dem Monitor ausschaut?


    Bin leider bei meinem Dell 2407WFP nicht ganz zufrieden mit der WII Bildqualität und suche deswegen eine Alternative....Hatte vor meinem Dell den Belinea 20" 102035W und fand das P-MVA Bild sehr gut daher das Interesse an diesem Monitor (wegen MVA Technik).

  • Danke für den Test, scheint ja eigentlich ein Spitzengerät zu sein. Schade nur, dass die Helligkeit nicht weiter runtergeht... an der maximalen wurde ja auch nicht gespart. Irgendwie bleibt diesbezüglich nur noch Eizo übrig ?(

  • Also ich habe jetzt das Catalyst Control Center geupdated/neu installiert und auch die Monitortreiber nochmal neu installiert, aber er zieht mir das Bild immer noch in die Breite bei z.B. 4:3 Auflösungen. Die beiden Optionen zur Skalierung, die ich im Control Center habe bringen beide nicht das richtige Ergebnis und eine davon MUSS ich blöderweise auswählen. :( Ich glaube langsam es liegt an der Grafikkarte (ist eine ATI Radeon X800) ... scheinbar hat die keine Funktion die ihr sagt "überlass die Skalierung dem Monitor". :/




    Quote

    Original von flangerman
    Kann einer der diesen Monitor besitzt und eine PS2 Konsole oder WII sein eigen nennt mal erzählen wie das Bild auf dem Monitor ausschaut?


    Bin leider bei meinem Dell 2407WFP nicht ganz zufrieden mit der WII Bildqualität und suche deswegen eine Alternative....Hatte vor meinem Dell den Belinea 20" 102035W und fand das P-MVA Bild sehr gut daher das Interesse an diesem Monitor (wegen MVA Technik).


    Ich besitze eine PS2 und habe auch vor den Monitor intensiv damit zu benutzen, da mein TV kein NTSC kann und auch so nicht mehr besonders fit ist.
    Also über Composite sieht das Bild (logischerweise) nicht so super aus - recht unscharf und massig Kantenflimmern bei Text. Es ist aber ok wenn man weiter weg sitzt. Von den Farben her ist es meiner Meinung nach bisher aber super. (konnte noch nicht SO viel testen) Ich habe mir am Wochenende erstmal noch ein Komponentenkabel bestellt, welches die nächsten Tage hier eintreffen sollte. Da könnte ich nochmal berichten wie das Bild damit aussieht. Der Unterschied sollte enorm sein, bin schon gespannt. :D
    Leider besitze ich keine der neueren Konsolen, aber meine Freundin hat eine WII, die ich mal hier dranhängen könnte (sofern das richtige Kabel vorhanden ist..). Nur leider wohnt sie etwas weiter weg, daher könnte es noch eine Weile dauern bis ich die Konsole hier anstöpseln kann.

  • Quote

    Ich besitze eine PS2 und habe auch vor den Monitor intensiv damit zu benutzen, da mein TV kein NTSC kann und auch so nicht mehr besonders fit ist.
    Also über Composite sieht das Bild (logischerweise) nicht so super aus - recht unscharf und massig Kantenflimmern bei Text. Es ist aber ok wenn man weiter weg sitzt. Von den Farben her ist es meiner Meinung nach bisher aber super. (konnte noch nicht SO viel testen) Ich habe mir am Wochenende erstmal noch ein Komponentenkabel bestellt, welches die nächsten Tage hier eintreffen sollte. Da könnte ich nochmal berichten wie das Bild damit aussieht. Der Unterschied sollte enorm sein, bin schon gespannt. :D
    Leider besitze ich keine der neueren Konsolen, aber meine Freundin hat eine WII, die ich mal hier dranhängen könnte (sofern das richtige Kabel vorhanden ist..). Nur leider wohnt sie etwas weiter weg, daher könnte es noch eine Weile dauern bis ich die Konsole hier anstöpseln kann.


    Danke für deinen kurzen bericht! Kannst ja dann mal erzählen wie es mit dem Komponenten kabel ausschaut ;) Leider hab ich keinen großen Unterschied bei meinem Dell von Composite zu Komponenten Eingang festellen können, mag aber auch an der billigen Technik beim den Anschlüssen liegen. Weder PS2 noch Wii haben eine gute Figur auf dem Dell 2407 WFP gemacht ;(

  • Quote

    Original von flangerman
    Kann einer der diesen Monitor besitzt und eine PS2 Konsole oder WII sein eigen nennt mal erzählen wie das Bild auf dem Monitor ausschaut?


    Bin leider bei meinem Dell 2407WFP nicht ganz zufrieden mit der WII Bildqualität und suche deswegen eine Alternative....Hatte vor meinem Dell den Belinea 20" 102035W und fand das P-MVA Bild sehr gut daher das Interesse an diesem Monitor (wegen MVA Technik).


    Hey, ich habe gerade die Wii mal für dich bei mir angeschlossen, und muss sagen super Bild, wie auf meinem Fernseher und alles scharf!


    Ich habe es über mein Component-Kabel angeschlossen, wozu ich sagen muss, das es das beste ist, da gibt es schon paar unterschiede, deswegen hatte ich es damals auch gekauft.


    Also kann nur sagen der NEC macht eine gute Figur mir der Wii und passenden Component Kabel.

  • Quote

    Original von flangerman
    Danke für deinen kurzen bericht! Kannst ja dann mal erzählen wie es mit dem Komponenten kabel ausschaut ;) Leider hab ich keinen großen Unterschied bei meinem Dell von Composite zu Komponenten Eingang festellen können, mag aber auch an der billigen Technik beim den Anschlüssen liegen. Weder PS2 noch Wii haben eine gute Figur auf dem Dell 2407 WFP gemacht ;(


    So~ mein Komponentenkabel für die PS2 ist heute eingetroffen und ich hab's natürlich sofort mal kurz ausprobiert.
    Ich muss sagen: ein Unterschied wie Tag und Nacht zu dem Composite Kabel!
    Das Kantenflimmern ist weg, die Farben sind satt und das Bild ist gestochen scharf, fast schon wieder ZU scharf... ich erkenne nun sogar Sachen, die man wohl nicht unbedingt sehen müsste. *lol* Ich hatte übrigens Persona 4 (NA Version) drin, falls das von Interesse sein sollte.


    Vorher hatte ich nur das normale der PS2 beiliegende Composite Kabel verwendet, es war also kein besonderes oder extrem hochwertiges Kabel wie das von meinem Vorposter. Das Kompontentenkabel was ich nun habe ist auch nur ein ganz gewöhnliches und preiswertes von ebay. Ich hatte es mir es erstmal nur zum Ausprobieren gekauft und da brauch ich ja keins für 30eu+. ...immerhin hat's vergoldete Anschlüsse. :D


    Was mir beim testen nur auffiel ist, dass die rechte Seite des Bildes irgendwie heller ist (oder wirkt?!) als der Rest, egal was ich einstelle. Wenn ich den Bildschirm aber vollständig mit schwarz fülle, sieht er schon recht gleichmäßig ausgeleuchtet aus...

  • Quote

    Original von Zanarkand
    ...
    Was mir beim testen nur auffiel ist, dass die rechte Seite des Bildes irgendwie heller ist (oder wirkt?!) als der Rest, egal was ich einstelle. Wenn ich den Bildschirm aber vollständig mit schwarz fülle, sieht er schon recht gleichmäßig ausgeleuchtet aus...


    Ich hatte das Gefühl mit dem unteren Bilddrittel. Aber wie bei dir nur Subjektiv. Einen oder 2 probier ich noch....