Brillenlos glücklich: Sharp präsentiert 10,6 Zoll großes 3D-Panel

0
16

Nachdem Sharp bereits vergangene Woche einen brillenlosen 3D-Touchscreen für Kleingeräte präsentiert hatte, stellt das japanische Unternehmen nun den großen Bruder in Form eines 10,6 Zoll großen 3D-fähigen Displays vor. Dieses soll ebenfalls auf den Einsatz von Shutterbrillen verzichten können und zielt beim Einsatzgebiet auf das Segment der Netbooks und eBook-Reader ab.

Sharps neues 10,6 Zoll große 3D-Display soll dreidimensionale Bildinhalte auch auf Netbooks zaubern. Und das ohne zusätzliche Shutterbrillen. (Foto: Sharp)

Momentan lässt sich nur vermuten, ob Sharps neues 3D-Display auf der Technik seines kleinen Bruders für Kleingeräte basiert. Genaue Daten bleibt das Unternehmen vorerst noch schuldig.

Laut Sharp befindet sich das Gerät selbst noch in der Entwicklungsphase, erste Prototypen seien jedoch erfolgreich getestet worden. Bekannt ist allerdings, dass das 10,6 Zoll große Display auch eine Touchscreen-Funktion bieten wird und auf Wunsch ebenfalls in den gewohnten 2D-Modus versetzt werden kann. Ab wann sich Sharps neues 3D-Display in ersten Produkten wiederfinden wird, ist derweil nicht bekannt.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen