CMO, Innolux und TPO verschieben Firmenfusion

0
13

Die taiwanischen Panel-Hersteller Chi Mei Optoelectronics (CMO), Innolux Display und TPO Displays haben am vergangenen Montag beschlossen, die geplante Firmenfusion der Unternehmen auf den ersten März 2010 vorzuziehen. Als ursprünglich angestrebter Fusionstermin galt der 30. April 2010.

Mit dem Zusammenschluss der drei Unternehmen wird Taiwan eine neue Nummer Eins der Panel-Hersteller erhalten. Alle drei Unternehmen weisen momentan zusammen unkonsolidierte Einnahmen im Wert von 472,94 Milliarden NT-Dollar (10,24 Milliarden Euro) auf. Dies sind rund 122,76 Milliarden NT-Dollar (2,66 Milliarden Euro) mehr als Taiwans bisherige Nummer Eins AU Optronics (AUO) erwirtschaftet.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen