Das ThinkPad T431s von Lenovo im neuen Look

0
3

Lenovo hat in einer weltweit angelegten Umfrage sowohl ThinkPad-Liebhaber als auch Nicht-Nutzer danach gefragt, wie sie sich das ThinkPad wünschen würden. Die Ergebnisse dieser Studie sind in die Entwicklung des neuen ThinkPad T431s geflossen, das ab April 2013 verfügbar sein wird. Mit dem ThinkPad T431s bringt Lenovo nun sein dünnstes T-Modell heraus. ThinkFans können sich zudem über das neue, elegante Trackpad, die verbesserte Tastatur und eine überarbeitete, aber gewohnt elegante Optik freuen.

Lenovo ThinkPad T431s (Bild: Lenovo)

Mehr als neun Monate lang haben Forscher von NetGen, die von Lenovo mit der ausführlichen Studie beauftragt wurden, in vielen Ländern tausende von Stunden damit verbracht, Nutzer sowohl zuhause, als auch an ihren Arbeitsplätzen in ihrem PC-Nutzungsverhalten zu beobachten und Fragen zu stellen. Die Resultate dieser Monate sind direkt in die Entwcklung des neuen Designs von Lenovo’s ThinkPad geflossen. Bevorzugt wird demnach ein einfacher und moderner Look der technischen Geräte. Entsprechend dieser Kundenwünsche besitzt das T431s folgende Eigenschaften:

Durchdachtes, harmonisches Design, denn Lenovo hat die mehrfach ausgezeichnete ThinkPad-Präzisionstastatur hinsichtlich der Anordnung der Tasten überarbeitet und somit ein schlankeres Keyboard geschaffen. Das Dispay überrascht mit einem superdünnen Rahmen und der neuen Farbe Graphite Black.

Erweitertes Trackpad: Das neue ThinkPad Trackpad ist eine Weiterentwicklung der TrackPoints und des TouchPad. Die größere, glatte und berührungsempfindliche Multitouch-Glasoberfläche ist Windows 8-optimiert, verfügt über eine Klickfunktion und integriert die Funktionalitäten des ThinkPad-Trackpoints.

Leichtigkeit, Lebensdauer, Zuverlässigkeit: Als dünnstes und leichtestes ThinkPad aller Zeiten verkörpert das T431s mit nur 1,63 Kilogramm und ganzen 20,6 Millimetern alle gewünschten Designelemente. Mit Kohlefaserbeschichtung und Magnesiumgehäuse spielt Lenovo’s ThinkPad 431s weiterhin in der Business Class in Sachen Robustheit und Lebensdauer.

Das ThinkPad T431s kommt mit Intel Core Prozessor der dritten Generation mit Turbo Boost, verbesserter Intel HD Grafik, bis zu 12 Gigabyte Speicher und zusätzlichen HDD und SSD-Speichermöglichkeiten sowie zwei USB 3.0-Anschlüssen für schnellen Datentransfer. Es verfügt über ein blendfreies 14-Zoll HD+Display (1600 x 900), unterstützt ThinkPad-Docking und erfüllt mit erhöhten Sicherheitsfeatures die Ansprüche von Geschäftskunden. Das T431s kann zudem mit Intel vPro für vereinfachtes Gerätemanagement ausgestattet werden.

Das ThinkPad 431s wird ab April auf dem deutschen Markt erhältlich sein. Die Preise starten je nach Ausstattung bei 1.469,- Euro exklusive Mehrwertsteuer.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen